Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Wasserpreise nicht nur ökonomisch betrachten
© VKU (27.05.2011)
In ihrer heutigen Sitzung hat die Umweltministerkonferenz unter anderem das sogenannte LAWA-Papier zu Wasserpreisen verabschiedet. Die Bund/L√§nder-Arbeitsgemeinschaft Wasser, kurz LAWA, fordert in ihrem Papier zur kartellrechtlichen Wasserpreiskontrolle, die wasserrechtlichen und versorgungstechnischen Faktoren bei der Wasserpreisbildung zu ber√ľcksichtigen.

Wie Experten Grundwasser und Trinkwasser sch√ľtzen
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (18.02.2011)
Die Technische Universit√§t Braunschweig, das Norddeutsche Wasserzentrum und das Nieders√§chsische Landesamt f√ľr Wasser, K√ľste und Naturschutz, veranstalten am 23. und 24. Februar 2011 das Nieders√§chsische Grundwasserkolloquium in der Stadthalle Braunschweig.

Ausschreibung mit zwei Umschlägen
© VBI, Verband Beratender Ingenieure (22.06.2010)
Ein gutes Mittel gegen Pfusch am Bau

Virtuelles Wassernetz optimiert Versorgung
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (27.01.2010)
Kommunen können Versorgungssicherheit und Energiebedarf bei der Wasserversorgung optimieren

Neuer Sensor misst Arsengehalt im Trinkwasser - Ausgr√ľndungsprojekt startet 2010
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (30.10.2009)
Durch einen neuen Sensor k√∂nnte k√ľnftig der Arsengehalt von Trinkwasser einfacher und kosteng√ľnstiger gemessen werden. Bei dem patentierten Verfahren werden spezielle Bakterien verwendet, die bei Kontakt mit Arsen zum Leuchten angeregt werden.

Mehrwertsteuerpflicht f√ľr kommunale Unternehmen geplant
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (22.10.2009)
Union und FDP planen kommunale Unternehmen k√ľnftig genauso zu besteuern wie private. Die Folge sind h√∂here Abfall- und Abwassergeb√ľhren f√ľr die B√ľrger.

Die Heinzelmännchen der Trinkwasserversorgung
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (21.07.2009)
In den Leitungen der meisten Wasserversorger leben Tiere. "Tiere im Trinkwasser sind aber nicht immer schlecht. Wenige, echte Grundwassertiere in geringer Anzahl zeigen, dass es sich um gutes, wohlgesch√ľtztes und sauberes Wasser handelt", erkl√§rt Dr. Hans J√ľrgen Hahn, Leiter der Arbeitsgruppe Grundwasser√∂kologie am Campus Landau der Universit√§t Koblenz-Landau. Wasserasseln (Asselus aquaticus) oder andere Tiere aus Oberfl√§chengew√§ssern gef√§hrdeten dagegen die Qualit√§t des Trinkwassers - besonders, wenn sie in Massen vorkommen w√ľrden.

Neue Methode zur Grundwasser√ľberwachung - Wie erreichen innovative Konzepte und Technologien den Markt?
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (22.06.2009)
Die √úberwachung von Wasserressourcen kann in Zukunft effektiver und sicherer erfolgen. Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums f√ľr Umweltforschung (UFZ) und der Universit√§t Stockholm entwickelten dazu ein neues Berechnungsverfahren, das es erlaubt, von einzelnen Kontrollbrunnen besser auf den gesamten Wasserk√∂rper im Untergrund zu schlie√üen.

Moschus belastet die Kläranlagen
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (10.03.2009)
Experten tagen zur Abwasserreinigung

√Ėlr√ľckst√§nde bereits an Bord herausfiltern
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (18.02.2009)
Ein Schiff, das mit voller Kraft das Meer durchschneidet, l√§sst eine wei√üe Spur schaumgekr√∂nter Wellen zur√ľck. Damit dies malerische Bild nicht unter der Wasseroberfl√§che getr√ľbt wird und wirklich nur die aufgew√ľhlte See zur√ľckbleibt, wird das Ablassen von Bilgenwasser genau kontrolliert.

 1  2  3 . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?