UN-Generalversammlung: 2012 ist das "Internationale Jahr der nachhaltigen Energie fĂĽr alle"
 
1,5 Milliarden Menschen weltweit leben ohne Stromversorgung, entweder weil diese nicht verfügbar ist oder weil sie diese nicht bezahlen können.
 
© Bild: UN
ASK Special
 
Soziale Dimension im ökologischen Städtebau
Der Freiburger Stadtteil Vauban ist ein Beispiel für ökologischen Städtebau.
Foto: Fraunhofer ISE
Nachrichten 
 
Kippen gefährden Mensch und Meerestiere
Ăśberall findet man achtlos entsorgte Zigarettenkippen. Laut der WHO landen zwei Drittel aller Zigarettenkippen (rd. 4,5 Billionen/Jahr) auf dem Boden - also in der Natur. 30 bis 50 % des gesammelten StrandmĂĽlls besteht aus Zigarettenkippen.

Klimaschutzprogramm wirkt
Förderprogramme für Investitionen in energieeffizientes Bauen und Sanieren weiterhin erfolgreich

Zusätzliches Konjunkturprogramm für Klimaschutz in Kommunen startet im August
Im Zuge des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung stellt das Bundesumweltministerium den Kommunen zusätzlich 100 Millionen Euro für Klimaschutz zur Verfügung.

 

Cross Lingual
 
An Economic Analysis of WEEE Policies: Case Studies from Germany and Japan
Prof. Hans Wiesmeth, Dennis Häckl

The quantity of e-waste is rapidly growing, especially in the industrialized countries where markets continue to be flooded with an ever increasing number of electronic products. Most technologies introduced into the markets today contain electronic parts, and existing equipment will sooner or later be upgraded with digital technology. This is the result of the digital revolution, which has continued to change our lives since the 1980ties. For example, the technological challenges associated with the politically enforced accelerated generation of electrical energy by means of renewable energy sources are, as smart energy, substantially dependent on sophisticated electronic equipment.


 
 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...