Stand der Mitverbrennung in Deutschland
© Wasteconsult International (5/2017)
In Deutschland hat sich die Mitverbrennung von Sekundärbrennstoffen in Industriefeuerungsanlagen wie Kraft- und Zementwerken als feste Säule einer modernen Kreislaufwirtschaft etabliert.

Rahmenbedingungen in der Kraftwerkswirtschaft f√ľr die Mitverbrennung von SBS
© Wasteconsult International (5/2017)
Die thermische Verwertung von SBS in Braunkohlekraftwerke ist ein wesentlicher Beitrag zur Sicherstellung der Abfallentsorgung in Deutschland. Durch die Mitverbrennung von SBS in den LEAG Grundlast - Kraftwerken J√§nschwalde und Schwarze Pumpe kann die ordnungsgem√§√üe Hausm√ľllentsorgung der Stadt Berlin sowie in Teilen der Bundesl√§nder Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt gew√§hrleistet werden.

Differenzierung der energetischen Verwertung am Kriterium der Energieeffizienz
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (12/2016)
In der Abfallrahmenrichtlinie der Europ√§ischen Union hat sich der Gesetzgeber zur f√ľnfstufigen Abfallhierarchie bekannt. Ressourceneffizienzprogramme wie ProgRess betonen zus√§tzlich die Notwendigkeit wertvolle Ressourcen durch effizientes Handeln zu schonen. Insgesamt nehmen die politischen Bem√ľhungen zu, das stoffliche Recycling bei Abfallstr√∂men zu erh√∂hen.

Pneumatische F√∂rderung von alternativen Brennstoffen ‚Äď Komplexit√§t erfordert intelligente Systeme
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2016)
Die Schenck Process GmbH gilt als Experte im Bereich der pneumatischen F√∂rderung von alternativen Brennstoffen. Das Darmst√§dter Traditionsunternehmen hat aus seiner F√∂rderschleuse f√ľr die pneumatische F√∂rderung grobst√ľckiger, stark schlei√üender und schwer flie√üender Materialien zahlreiche pneumatische F√∂rdersysteme mit Injektor-Durchblas-Messer-Schleuse (IDMS) entwickelt.

Metallisch vorliegender Anteil des Gesamtmetallgehalts f√ľr verschiedene Elemente in Ersatzbrennstoffen
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2016)
Im Rahmen eines Projektes am Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft wurde untersucht, welcher Anteil am Gesamtmetallgehalt in metallischer Form (Reinelement, Legierung) in Ersatzbrennstoffen (EBS) vorliegt. Insgesamt wurden hierzu zehn verschiedene EBS unterschiedlicher Qualit√§ten (Main Burner und HotDisc) untersucht.

Kommunale Resthölzer als Beitrag zur Wärmewende am Beispiel des Werra-Meißner-Kreises
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2016)
Trotz bestehender Ziele zum Ausbau der erneuerbaren W√§rmeversorgung ist die deutsche Energiewende bislang vor allem eine Stromwende. Um die W√§rmeerzeugung aus erneuerbaren Energien weiter zu steigern, m√ľssen unter anderem im Bereich der biogenen Festbrennstoffe bislang ungenutzte Resth√∂lzer in Nutzungskonzepte einbezogen werden.

Rahmenbedingungen in der Kraftwerkswirtschaft f√ľr die Mitverbrennung von SBS
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2016)
Der stetige Ausbau der erneuerbaren Energien hat einen immer gr√∂√üeren Einfluss auf den Betrieb der Braunkohlekraftwerke bis hin zur Stilllegung. Dabei wird die Flexibilit√§t des Einsatzes der Kraftwerksanlagen zuk√ľnftig weiter steigen. Die Initiative des BMWi zur Bildung einer Kapazit√§tsreserve wird einen Einfluss auf den Kraftwerkspark haben.

Echtzeit-Qualitätssicherung von Ersatzbrennstoffen durch Nahinfrarottechnik
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2016)
Die Qualitätsanforderungen an einen Ersatzbrennstoff resultieren zum einen aus den genehmigungsrechtlichen Vorgaben der zuständigen Behörde und zum anderen aus den Anforderungen der jeweiligen Verwertungsanlage, die sich aus der spezifischen Verfahrenstechnik und den Qualitätsspezifikationen von gegebenenfalls entstehen-den Produkten, Nebenprodukten und Abfällen ergeben.

Ende der Abfalleigenschaft ‚Äď am Beispiel von Brennstoffen aus der hydrothermalen Karbonisierung
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (12/2015)
Ein Beitrag zur Ressourceneffizienz in der Bioökonomie

Mechanical-Biological Waste Treatment and Utilization of Solid Recovered Fuels ‚Äď State of the Art
© TK Verlag - Fachverlag f√ľr Kreislaufwirtschaft (12/2015)
The EU landfill directive requires a reduction of 65 percent of biodegradable waste which is landfilled (Art. 5). The major problem with organic waste is that it degrades to the greenhouse gas methane in a landfill.

<  1  2  3  4 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?