Schlank und wendig: Kompaktkehrmaschine mit neuer Fahrerkabine
© Deutscher Fachverlag (DFV) (9/2012)
Auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, der IFAT Entsorga 2012 in München, stellte die Bucher Schörling GmbH (Hannover) ihr breites, erneuertes Programm an Kompakt- und Großkehrmaschinen vor.

Erhellende, aber späte Einsichten: Den LED-Lampen gehört die Zukunft
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2012)
Am 13. April 2009 trat auf EG-Ebene die Verordnung zu Haushaltslampen in Kraft, und ab dem 1. September 2012 gilt die 4. Stufe. Damit ist dann endgültig Schluss mit dem Verkauf von klassischen Glühlampen über 10 Watt. Das ‚Aus’ für die Glühlampe ist aber nicht automatisch das ‚An’ für die Kompakt-Leuchtstofflampe. Aus Umwelt- und Entsorgungsgründen gibt es Alternativen.

Gut vernetzt: ERP-Branchenlösung für Entsorgungs- und Recyclingunternehmen
© Deutscher Fachverlag (DFV) (2/2012)
Metallentsorgung und Recycling gehören seit Jahrzehnten zum Hauptgeschäft der Fermeto Handels AG. Zur Unterstützung der Geschäftsprozesse benötigt das Unternehmen eine zukunfts- und investitionssichere IT-Lösung. Nach fundierter Prüfung wurde die Mitan4T ERP (Enterprise Resource Planning)-Software ausgewählt, welche die speziellen Anforderungen im Bereich Altmetall, Einsatzplanung, Entsorgung und Recycling optimal erfüllt und die Zertifizierung der Unternehmen unterstützt.

GERF - der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen
© AIRE (Adapting and installing an international vocational training for renewable energy) (2/2012)
Was bedeutet es, wenn jemand sagt: "Mein Englisch ist sehr gut."? Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen unterscheidet zwischen den Niveaustufen hinsichtlich Verstehen und Produktion von gesprochener und geschriebener SPrache.

AIRE Certificate for EQF level 3
© AIRE (Adapting and installing an international vocational training for renewable energy) (1/2012)
This certificate confirms that the holder of it can apply the knowledge, skills and competences which are defined in the catalogue of learning outcomes for AIRE level 3 specialists for renewable energy.

Zur unmittelbaren Wirkung von Art. 9 Abs. 3 der Aarhus-Konvention im Unionsrecht sowie zur Auslegung dieser Norm im Sinne eines effektiven gerichtlichen Rechtsschutzes
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (10/2011)
Das Vorabentscheidungsersuchen eines nationalen slowakischen Gerichts betrifft die Auslegung von Art. 9 Abs. 3 des Ubereinkommens uber den Zugang zu Informationen, die Offentlichkeitsbeteiligung an Entscheidungsverfahren und den Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten (im Folgenden: Aarhus-Konvention – AK). Art. 9 Abs. 3 der AK regelt den Zugang zu verwaltungsbehordlichen oder gerichtlichen Verfahren bei Verstosen gegen umweltbezogene Bestimmungen des innerstaatlichen Rechts und hat folgenden genauen Wortlaut: „Zusatzlich und unbeschadet der in den Abs. 1 und 2 genannten Uberprufungsverfahren stellt jede Vertragspartei sicher, dass Mitglieder der Offentlichkeit, sofern sie etwaige in ihrem innerstaatlichen Recht festgelegte Kriterien erfullen, Zugang zu verwaltungsbehordlichen oder gerichtlichen Verfahren haben, um die von Privatpersonen und Behorden vorgenommenen Handlungen und begangenen Unterlassungen anzufechten, die gegen umweltbezogene Bestimmungen ihres innerstaatlichen Rechts verstosen.“

Mehr Transparenz, weniger Papier: Neue Tablet-PCs optimieren das Management von Abfallcontainern
© Deutscher Fachverlag (DFV) (7/2011)
Der Einsatz von RFID-Technologie gestaltet die Prozesse in der gewerblichen Abfallentsorgung deutlich einfacher und effizienter: Containermanagement und elektronische Auftragsdokumentation werden in Echtzeit möglich. Dabei entscheidet die Ausgestaltung der verwendeten RFID-Lesegeräte maßgeblich über den Grad der Effektivitätssteigerung. Eine mobile und von der IT-Seite offene Lösung sind Tablet-PCs.

Die Frist ist um: Abfallnachweise nur noch elektronisch
© Deutscher Fachverlag (DFV) (2/2011)
Wer in Deutschland gefährliche Abfälle erzeugt, transportiert oder entsorgt, muss dies lückenlos dokumentieren. Hierfür verlangt das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) bereits seit April 2010 digitale Nachweis- und Begleitscheine. Seit dem 1. Februar 2011 brauchen neben den Entsorgern nun auch alle Erzeuger und Beförderer gefährlicher Abfälle Signaturkarten. Die bislang gültige Übergangsfrist für unterschriebene Quittungsbelegverfahren lief im Januar ab.

Ă–ffentlichkeitsbeteiligung in Genehmigungsverfahren
© TK Verlag - Fachverlag fĂĽr Kreislaufwirtschaft (12/2010)
– IT-gestütztes Einwendungsmanagement –

IT-UnterstĂĽtzung fĂĽr den kathodischen Korrosionsschutz
© DIV Deutscher Industrieverlag GmbH (12/2010)
WinKKS ist auch nach zehn Jahren die einzige KKSSoftware, die alle Aufgaben zur Verwaltung von Daten aus dem kathodischen Korrosionsschutz umfänglich abdeckt. Es ist eine Software, mit der Ortsnetzbetreiber, Fernleitungs netzbetreiber und alle Anlagenbetreiber die kathodischen Korrosionsschutz für ihre erdverlegten Installationen (Tankbehälter, Stationspiping usw.) einsetzen, in die Lage versetzten, alle Daten, die im Zusammenhang mit dem Betrieb eines aktiven kathodischen Korrosionsschutzes anfallen, innerhalb eines IT-Systems zu verwalten.

< . .  3  4  5  6  7 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?