Bit fĂĽr Bit Ressourcen schonen
© Rhombos Verlag (7/2013)
Durch den zielgerichteten Einsatz der Informationstechnik (IT) kann die Entsorgungswirtschaft Ihre Bemühungen zu einem nachhaltigen und ressourcenschonenden Verhalten erheblich verbessern. Telematik, Tourenplanung, verursachungsgerechte Gebührensysteme, Füllstandsmessung, papierlose Bearbeitung durch Online- Transaktionen und Einsatz mobiler Systeme zählen zu den Möglichkeiten der IT-Unterstützung, die neben wirtschaftlichen Vorteilen auch ressourcenschonende, nachhaltige Auswirkungen auf die Leistungserbringung haben. Das Zusammenspiel der Systeme setzt eine mit entsprechenden Zielen versehene IT-Strategie und eine Anpassung der Prozesse ebenso voraus wie einen modernen, zukunftsgerichteten Personal- beziehungsweise Betriebsrat.

Mehrkosten - Mehreinnahmen; Möglichkeiten der Gestaltung der Abfallwirtschafts- und Gebührensatzung
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (6/2013)
In Verbindung mit der Diskussion um die Einführung der Biotonne – nennen wir sie hier die Biotonne der zweiten Generation – ist grundsätzlich immer von Mehrkosten die Rede. Nie oder selten wird von Mehreinnahmen gesprochen. Dieser aus vielerlei Hinsicht wenig naheliegende Aspekt soll hier vorgestellt und erörtert werden.

bauma 2013 wieder mit hervorragenden Ergebnissen:
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2013)
Besucherrekord in turbulenten Zeiten

Energiewende als Innovationsmotor: Die BASF-Forschungsstrategie setzt auf Energie und Ressourcen
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2013)
Die BASF hat ihre neue Forschungsstrategie verkündet. Mit F+E-Aktivitäten auf mehreren Gebieten möchte sie von der Energiewende profitieren und investiert dazu recht ordentlich. Der Forschungsetat gegenüber dem Vorjahr wurde für 2013 erneut erweitert und soll auch in Zukunft steigen, heißt es in Ludwigshafen/Rhn.

Intuitiv nutzbare Bedienkonzepte: Vorschau auf die ‚demopark + demogolf’ in Eisenach
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2013)
Europas größte Freilandausstellung für den professionellen Maschineneinsatz in der Grünflächenpflege, im Garten- und Landschaftsbau sowie bei Kommunen, die ‚demopark + demogolf’, will in diesem Jahr ihren Wachstumskurs mit schwungvoller Dynamik fortsetzen.

Geringere Emissionen trotz Atomausstieg: Nationaler Inventarbericht für die Europäische Kommission vorgelegt
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2013)
Obwohl im Jahr 2011 acht Atomkraftwerke vom Netz gingen, sanken die Treibhausgasemissionen in Deutschland weiter. GegenĂĽber dem Vorjahr 2010 nahmen die Emissionen in 2011 ĂĽberwiegend witterungsbedingt um 2,9 Prozent ab. Das sind 27 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Ă„quivalente weniger.

Gebraucht-Technik im Zeichen weltweiten Aufschwungs: Vorschau auf die ‚Usetec 2013’ in Köln
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2013)
Vom 22. bis 24. April 2013 findet in Köln wieder die ‚Usetec’ statt. Auf der Weltmesse für Gebrauchttechnologie präsentieren rund 400 Aussteller ihre Angebote für alle produzierenden Branchen. Die Organisatoren, Hess GmbH und Koelnmesse, rechnen in diesem Jahr mit einem starken Besucherandrang aus über 100 Ländern, vor allem aus den Emerging Markets. Das hängt unter anderem mit der wirtschaftlichen Erholung in osteuropäischen Ländern wie Russland, Ukraine oder Belarus zusammen.

alle eigenbeiträge von 2012
© Eigenbeiträge der Autoren2 (1/2013)

UnterstĂĽtzung der BetriebsfĂĽhrung mit modernen EDV-Werkzeugen
© Wasteconsult international (12/2012)
Der Beitrag stellt besondere Lösungen im Kontext des Branchenpaketes EMOS vor. Diese Lösungen können flexibel in die Abläufe rund um den Anlieferungsprozess einer Entsorgungsanlage eingebettet werden. Neben Unterstützung zur Wiegescheinarchivierung und Vereinfachung des Rechnungsversandes werden Möglichkeiten zur automatischen Annahme vorgestellt. Einen weiten Schwerpunkt bilden die mobilen Lösungen zu den Themen mobiler, digitaler Laufzettel und mobile Kasse.

Fest verankert: Abfallbehälter bringen Eleganz ins Stadtbild
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2012)
Abfallbehälter sind ein schwieriges Thema für Stadtplaner, weil Form und Funktion oft nicht übereinstimmen. Der Stadtmöbelhersteller Abes mit Sitz in Steinsel (Luxemburg) verfolgt daher einen konsequenten Ansatz und setzt auf ein zeitlos klares Design, das die Handhabung vereinfacht.

< .  2  3  4  5  6 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?