Desinfektion und Druckpr√ľfung gro√üvolumiger Trinkwasserrohrleitungen Premium
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (8/2008)
Neuverlegung ‚Ė† Ergebnisse der Netzzustandsdokumentation legten nahe, ein 36 Kilometer langes Teilst√ľck der ‚ÄěFallleitung 1‚Äú der Landeswasserversorgung Stuttgart durch eine neue Stahlleitung DN 1200 zu ersetzen. Besondere Anforderungen galten bei der Neuverlegung entsprechend gro√üvolumiger Trinkwasser-Transportleitungen.

Schlauchlining eines begehbaren Eiprofils mittels lichthärtenden Reaktionsharz-Systemen in Bremen Premium
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (8/2008)
Kanalsanierung ‚Ė† Die Sanierung von Abwasserleitungen durch Schlauchlining mit lichth√§rtenden Reaktionsharz-Systemen dringt in neue Einsatzdimensionen vor. Der Schrittmacher f√ľr die Erschlie√üung der begehbaren Nennweiten f√ľr diese Technologie ist bis heute das Brandenburger Liner System. Aktuelles Beispiel: Mit der Verbindung des Brandenburger- Liners und der seit 2006 eingesetzten BLUETEC¬ģ-Lampentechnologie wurde im Fr√ľhjahr 2008 in Bremen ein begehbarer Eiprofil-Kanal auf einer L√§nge von 173 Metern mit einem 9,8 Millimeter starken Glasfaserliner ausgekleidet. Ausschlaggebend f√ľr die Wahl dieser Technik durch die HanseWasser Bremen GmbH als Auftraggeber war unter anderem ein extrem knapp bemessener Zeitrahmen.

Infrarotstrahl erfasst CO2 - Messung von Kohlendioxid in Schächten und Kanälen
© Deutscher Fachverlag (DFV) (7/2008)
Bei Arbeiten in Kan√§len und Sch√§chten in abwassertechnischen Anlagen, Deponien, Kl√§ranlagen, Regen√ľberlaufbecken und bei Revisionsarbeiten in Beh√§ltern k√∂nnen unsichtbare Gefahren durch brennbare und toxische Gase entstehen. F√ľr die √úberwachung von Kohlendioxid mit mobilen Gasmessger√§ten ist die Infrarotmesstechnik Stand der Technik.

Eine runde Sache - Beton-Großprofil in Bergheim mittels Schlauchliner saniert
© Deutscher Fachverlag (DFV) (7/2008)
In Bergheim-H√ľchelhoven musste ein rund 50 Jahre alter Betonsammler DN 1500 saniert werden. Um die Beeintr√§chtigung der Anwohner m√∂glichst gering zu halten, entschieden sich die Stadtwerke Bergheim als Auftraggeber der Bauma√ünahme f√ľr eine grabenlose Sanierung mittels Schlauchliner. Hierf√ľr galt es, besondere logistische Herausforderungen zu meistern.

Enormer Nachholbedarf - Kommunal-Investitionen stecken im Stau
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2008)
Deutschlands Kommunen haben in den n√§chsten zw√∂lf Jahren mit √ľber 700 Mrd. Euro einen m√§chtigen Berg an Investitionen vor sich. Neben Stra√üen und Schulen geh√∂rt die Abwasserbeseitigung zu den drei gr√∂√üten investiven Herausforderungen. Um sie zu bew√§ltigen, sind strategisches Management und kreative Finanzierungsmodelle vonn√∂ten.

Auswirkungen von Bauverfahren und Bauweise auf die operativen Netzkosten Premium
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (6/2008)
Einflussfaktoren f√ľr Netzkosten ‚Ė† Die kontinuierliche Verbesserung der Wirtschaftlichkeit ist im ureigenen Interesse eines jeden Versorgungsunternehmens. Die konsequente Nutzung sinnvoller Einsparpotenziale ist st√§ndige Aufgabe der F√ľhrungskr√§fte. Doch welche Auswirkungen haben Bauweise und Bauverfahren auf die operativen Netzkosten? Zu diesem Themenkomplex gibt der DVGW-Hinweis W 409 Hilfestellung.

Strategien zur bedarfsorientierten Kanalreinigung Premium
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (6/2008)
Abwasserentsorgung ‚Ė† F√ľr jeden Netzbetreiber ist die Kanalreinigung eine kostenintensive Angelegenheit. Viele Netzbetreiber reinigen ihre Kan√§le nach der Pr√§ventivstrategie alle zwei Jahre komplett oder h√§ufiger, unabh√§ngig von der Ablagerungssituation im Kanal. So wird oft zu viel beziehungsweise an falschen Stellen gereinigt. Vor dem Hintergrund eines wachsenden Kostendrucks streben viele Netzbetreiber daher verst√§rkt an, das Kanalnetz nicht mehr in grunds√§tzlich festgelegten Intervallen, sondern angepasst nach Bedarf zu reinigen. Den Betreibern √∂ffentlicher Abwassernetze werden nun praxisorientierte Empfehlungen zur Entwicklung, Umsetzung und Nachverfolgung angepasster Reinigungsstrategien zur Verf√ľgung gestellt.

Einsatzmöglichkeiten von Bilderkennungsverfahren zur Zustandserfassung von Kanalisationen Premium
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (5/2008)
Mittels Bilderkennungsalgorithmen, wie sie im medizinischen Bereich bereits erfolgreich eingesetzt werden, soll eine EDV-gest√ľtzte Methodik zur objektiven Zustandsbeschreibung von Abwasserkan√§len weiterentwickelt und praxisnah erprobt werden. Hierdurch wird zuk√ľnftig eine exakte Erfassung des Kanalnetzes erm√∂glicht.

Saubere Leistung - Branchenbild der deutschen Wasserwirtschaft 2008
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2008)
Die Unternehmen der deutschen Wasserwirtschaft - Versorger wie Entsorger - haben ihre Leistungen in den letzten Jahren noch einmal steigern können. Weniger als sieben Prozent Wasserverluste und eine fast vollständige Behandlung der kommunalen Abwässer in Kläranlagen mit zusätzlicher Nährstoff-Elimination sind das Ergebnis.

Alles dicht? - Pr√ľfen, Sanieren und Beh√∂rdenmanagement von Leichtfl√ľssigkeitsabscheidern
© Deutscher Fachverlag (DFV) (2/2008)
Jede Tankstelle, jedes Unternehmen, ob chemischer Gro√übetrieb oder kleine Werkstatt, die mineral√∂lhaltige Substanzen lagert und umschl√§gt, muss ihn betreiben ‚Äď den √Ėlabscheider. Ein Unternehmen vom Niederrhein hat sich auf den Rundum-Service spezialisiert.

< . .  3  4  5  6  7 >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?