Abschied und Neubeginn - Entsorga-Enteco 2009 in Köln
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2009)
Was sich im Vorfeld schon andeutete, wurde best√§tigt. Das bisherige Konzept der Entsorga-Enteco tr√§gt nicht mehr. Eine neue Ausrichtung der K√∂lner Umweltmesse auf den Schwerpunkt Rohstoff- und Energier√ľckgewinnung ist bereits beschlossen.

Vielfältige Chancen durch methodisch weiter entwickeltes Benchmarking
© DIV Deutscher Industrieverlag GmbH (11/2009)
In der Januar-Ausgabe dieser Zeitschrift stellten wir bereits im Ansatz dar, weswegen eine Weiterentwicklung des derzeitigen Kennzahlenvergleichs oder metrischen Benchmarkings unserer Ansicht nach von so herausragender Bedeutung ist [1] und wollten damit einen Impuls f√ľr eine konstruktive Diskussion im Sinne der Branche geben. Nun sollen die ersten Ergebnisse der Weiterentwicklung des Benchmarkings pr√§sentiert und Erkenntnisse auch f√ľr derzeitige und (potentiell) zuk√ľnftige Kartellamtsverfahren abgeleitet werden.

Datenkommunikation und Smart Metering
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (10/2009)
Smart Metering wird h√§ufig gleichgesetzt mit dem intelligenten Z√§hler. Das verf√§lscht jedoch die Bedeutung, denn Smart Metering umfasst den gesamten Ablauf von der Verbrauchsmessung bis hin zum Umgang mit den entsprechenden Energiedaten. Es ist also auch bedeutsam zu diskutieren, wie die erfassten Messwerte vom Z√§hler bis zu dem Rechenzentrum weitergereicht werden, wo und wie die Daten f√ľr das Messdatenmanagement, Energiedatenmanagement oder die Abrechnungsvorbereitung aggregiert werden.

Mit allen technischen Finessen - Stoffstromtrennung in der MBRA M√ľnster
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2009)
M√∂glichst viele Wertstoffe zur√ľckgewinnen, um damit die Zentraldeponie zu entlasten, das haben die AWM Abfallwirtschaftsbetriebe M√ľnster zum erfolgreichen Programm gemacht. In ihrer Restabfallbehandlungs- und Bioabfallverg√§rungsanlage zeigt sich, was noch alles in der grauen Tonne steckt.

Wer interessiert sich f√ľr Umwelt? ‚Äď Lebenswelten und Zielgruppen in Deutschland
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (8/2009)
Einleitung + Powerpoint Presentation mit 140 Folien

Entwicklung der Sedimentbelastung mit Tributylzinnverbindungen (TBT) an der deutschen Nordseek√ľste
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (5/2009)
Antifoulingsysteme in der Berufsschifffahrt und im Sportbootbereich verursachen auf Grund ihrer hohen toxischen Wirkung massive Sch√§digungen der Meeresumwelt. Die TBT-Belastung der Sedimente an der deutschen Nordseek√ľste wird seit 1989 dokumentiert, um der Frage nachzugehen, ob als Folge der gesetzlichen Ma√ünahmen ein abnehmender Trend in der Sedimentbelastung festzustellen ist.

Wachstum in allen Bereichen - R√ľckblick auf die Messe Wasser Berlin 2009
© Deutscher Fachverlag (DFV) (5/2009)
Trotz Wirtschaftskrise konnte die f√ľhrende europ√§ische Wasserfachmesse ihre Ausstellerzahl in diesem Jahr auf 704 erh√∂hen. 2006 waren es noch 630 Aussteller; die Ausstellungsfl√§che wurde auf 49.000 Quadratmeter vergr√∂√üert und an Besuchern konnten 34.583 (2006: 26.000) aus 79 L√§ndern gez√§hlt werden.

Die Geier kreisen - Die Produktion von Biokraftstoff aus Altfetten steht auf der Kippe
© Deutscher Fachverlag (DFV) (3/2009)
So schnell kann`s kommen. Vergangenes Jahr war Altfett so begehrt, dass Entsorger mit Diebst√§hlen zu k√§mpfen hatten. Doch nun ist der Preis f√ľr den energiehaltigen Rohstoff ziemlich in den Keller gerutscht und eine ganze Branche k√§mpft ums √úberleben.

Tagungsbericht zu Prozesskennzahlen und Benchmarking ‚Äď Perspektiven einer nachhaltigen Wasserwirtschaft Premium
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (12/2008)
Als erweiterte Zusammenfassung des 21. M√ľlheimer Wassertechnischen Seminars vom 6. M√§rz 2008 geben die Tagungsinhalte einen breiten √úberblick √ľber aktuelle Entwicklungen und Perspektiven von Benchmarking in der deutschen Wasserwirtschaft.

Biogas mit Auftrieb - Fachverband Biogas verbreitet Optimismus
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2008)
Die hohen Preise f√ľr nachwachsende Rohstoffe haben die deutsche Biogasbranche 2007 und 2008 in arge Bedr√§ngnis gebracht. Mit dem Ergebnis der EEG-Novelle und den wieder sinkenden Getreidepreisen sieht der Fachverband Biogas e.V. eine deutliche Verbesserung der Lage sp√§testens ab Anfang 2009.

<  1  2  3  4 . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?