Steuerungsoptionen des Wasser- und Stoffhaushalts auf Landschaftsebene durch den Anbau von Kurzumtriebsplantagen- ein Forschungsansatz
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
1. Warum sind Kurzumtriebsplantagen (KUP) interessant? 2. Was wissen wir √ľber KUP & Bodenschutz? 3. Wie l√§sst sich das Wissen auf Landschaftsebene √ľbertragen? 4. Was k√∂nnen wir erwarten?

Energieholzproduktion in Agroforstsystemen als ein Beitrag zur Verbesserung des Bodenschutzes
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
- Welche Bedeutung haben holzartige Bioenergietr√§ger? - Welche Bedeutung hat die Energieholzproduktion in Agroforstsystemen f√ľr den Boden? - Bodenerosion - Humusakkumulation - N√§hrstoffhaushalt

Effekte der Kurzumtriebswirtschaft mit Pappeln und Weiden auf den Boden
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
- Hintergrund und Motivation - Zielstellung - Versuchsstandorte und Messprogramm - Ergebniss - Fazit

Auswirkungen zunehmender Biomassennutzung zur energetischen Verwertung auf die Bodenfruchtbarkeit im Land Brandeburg
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
Vortragsgliederung: - Einleitung - Methodisches Vorgehen - Humusbilanz Land Brandenburg und Landkreis Teltow-Fläming - Ausblick 2011/12 - Weitere Entwicklungstendenzen - Fazit

Biogaserzeugung im Fokus des Boden- und Gewässerschutzes -DVGW-Forschungvorhaben "GW 10107 A/B" (2008)
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
- Vorbemerkung - Zielvorgaben, Stand der Zielerreichung - Biogaserzeugung - Boden- und Gewässerschutz - Einflussfaktoren/ Umweltrisiken - Verfahrenstechnik (Biogasreinigung) - Schwermetalle (Gärrest/Boden) - Schwefel (Boden/Grundwasser) -Empfehlungen - Biogasanlagen (Genehmigung/Bau/Betrieb) - Klassifizierung (Einsatzstoffe/Gärreste) -Zusammenfassung

Neue Auflagen zum Erosionsschutz in der Landwirtschaft im Rahmen von Cross Compliance
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
Gliederung: - Rechtsgrundlage - "Erosionsgefährdungskataster" - Bundesländer - Diskussion - Grenzen des Modells - Erosionsminderung - Vergleich mit EU-Nachbarn

Böden als CO2-Senke
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
Inhalt: - Bodendegradation und Humus - Das Terra Preta-Phänomen - Gewächshausversuche - Freilandversuche - Technik - Ausblick

Fl√§chendeckende Grundlagen f√ľr den Bodenschutz- das Eu-Projekt "Informationsoffensive Oberfl√§chennahe Geothermie"
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10/2010)
Inhalte: - Geowissenschaftliche Grundlagen f√ľr den Bodenschutz - Das Projekt "Informationsoffensive Oberfl√§chennahe Geothermie" - Produkte: geowissenschaftliche Kartenwerke - Informationssystem oberfl√§chennahe Geothermie (IOG)

Reaktivierung von Altstandorten in Rumänien
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (5/2010)
Auf der Basis der in Deutschland und Westeuropa gesammelten Erfahrungen mit der Fl√§chenreaktivierung wurde f√ľr die staatlichen und privatwirtschaftlichen Akteure in Rum√§nien, die mit dieser Thematik befasst sind, ein Leitfaden erarbeitet, der sie bei der qualifizierten Wahrnehmung ihrer Aufgaben unterst√ľtzt und f√ľr die Antragstellung von EU-F√∂rdergeldern wichtige Informationen gibt. Der Artikel beschreibt ferner die Situation in Rum√§nien und benennt die relevanten Personen und Institutionen.

Klärgas im Tank - Mercedes setzt bei alternativen Antrieben auf Biogas
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2009)
Schweden gilt in Sachen Umweltschutz als Vorzeigeland ‚Äď zumindest was alternative Lkw-Antriebe angeht. In Stockholm, der Umwelthauptstadt 2010, wurde von Mercedes-Benz die erste Sattelzugmaschine vorgestellt, die ausschlie√ülich mit Biogas l√§uft, gewonnen aus Kl√§ranlagen.

< .  2  3  4  5  6 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?