Der rechtliche Rahmen f√ľr importierte Kosmetikprodukte in Vietnam
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (10/2022)
Ein Zusammenspiel aus lokalen Vorschriften des vietnamesischen Gesundheitsministeriums, lokalen Produktstandards und der ASEAN Cosmetic Directive bildet den rechtlichen Rahmen f√ľr die Einf√ľhrung europ√§ischer Kosmetikprodukte in Vietnam. Der nachfolgende Beitrag gibt einen √úberblick zum aktuellen Stand.

F√ľnf Jahre 42. Bundesimmissionsschutzverordnung
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (10/2022)
Wir blicken zur√ľck auf f√ľnf Jahre Umsetzung der 42. Bundesimmissionsschutzverordnung und der sie als anerkannte Regel der Technik begleitenden VDI 2047. Ein Kommentar zur VDI 2047-2 wurde herausgegeben, der den Betreibern detaillierte Erl√§uterungen und Hilfestellung zur Umsetzung der VDI-Richtlinie bietet.Wie sind die Resonanzen auf die letzten Jahre von Beh√∂rden, Sachverst√§ndigen und Betreibern? Welche Konsequenzen ergeben sich aus den bisherigen Erkenntnissen?

Der Fulfilment-Dienstleister im Produktsicherheitsrecht
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (8/2022)
Mit dem neuen ProdSG 2021 fand erstmals der Fulfilment-Dienstleister Eingang ins nationale Produktsicherheitsrecht, nachdemer zuvor schon vomeurop√§ischen Gesetzgeber imRahmen der EU-Markt√ľberwachungsverordnung anerkannt worden war.Mit demvorliegenden Beitrag soll der Versuch unternommen werden, den neuenWirtschaftsakteur imProduktsicherheitsrecht vorzustellen, ihn von anderen Akteuren abzugrenzen und schlie√ülich seine Pflichten darzustellen.

Neuerungen im Bereich der In-vitro-Diagnostika
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (5/2022)
Am 26.5.2022 endete gem√§√ü Art. 113 Abs. 2 VO (EU) 2017/746 die f√ľnfj√§hrige √úbergangsfrist der EU-Verordnung 2017/746 √ľber In-vitro-Diagnostika (im Folgenden IVDR genannt), die am 26.5.2017 in Kraft getreten ist. Somit ist die Richtlinie 98/79/EG (im Folgenden IVDD genannt) sowie der Beschluss 2010/227/EU aufgehoben. Zum Geltungsbeginn der IVDR soll die folgende Abhandlung einen √úberblick √ľber die wichtigsten Neuerungen imBereich der In-vitro-Diagnostika verschaffen.

Neue Regelungen zu PFAS in Lebensmitteln
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (2/2022)
Das europ√§ische Lebensmittelrecht geh√∂rt zu den strengsten weltweit. Es wird st√§ndig an die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst. In j√ľngerer Zeit haben sich die Experten der Europ√§ischen Kommission und der Mitgliedstaaten mit neuen Regelungen zu per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen (PFAS) besch√§ftigt. Dieser Artikel soll einen √úberblick zu den neu geplanten Regelungen und deren Hintergrund geben.

Kosmetische Mittel m√ľssen sicher sein ‚Äď ein Kernanliegen des europ√§ischen Kosmetikrechts
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (2/2022)
‚ÄěNicht sicher‚Äú ‚Äď wie ist dieser Begriff auf der Basis des Kosmetikrechts zu interpretieren, welche Verpflichtungen ergeben sich daraus f√ľr Kosmetikunternehmer:innen und wie geht das CVUA Karlsruhe als ein amtliches Kosmetik√ľberwachungslabor mit Abweichungen um?

Sanktionierbarkeit von Verstößen gegen die POPVerordnung und Sorgfaltspflichten in der Lieferkette nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (2/2022)
Die POP-Verordnung enth√§lt spezifische Vorgaben f√ľr sogenannte persistente organische Schadstoffe (engl.: persistent organic pollutants - POP). Die besondere Regelungsbed√ľrftigkeit f√ľr diese Stoffe ergibt sich aus deren Eigenschaft als persistente Stoffe. Dies bedeutet, dass sie f√ľr lange Zeit in der Umwelt verbleiben, sich √ľber die Nahrungskette anreichern, √ľber gro√üe Entfernungen in der Umwelt (√ľber Luft undWasser) transportiert werden und die menschliche Gesundheit und die Umwelt sch√§digen k√∂nnen.

Von der Stoffflussanalyse zur Handlungsempfehlung
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2020)
Die Methode der Stoffflussanalyse hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Maßgeschneiderte Software erlaubt nunmehr einerseits die sehr detaillierte Modellierung realer Systeme und andererseits den Einsatz mathematisch-statistischer Methoden zur Behandlung der Datenunsicherheit.

Recyclingpotentiale in der Bauindustrie
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2020)
Ressourcenverknappung, Mangel an Deponievolumen, Importabh√§ngigkeit, sowie vorschreitender Urbanisierungsgrad, welcher diese Problematiken zunehmend ver-st√§rkt, sind derzeitige Problemstellungen, auf welche das Bauwesen einen immensen Einfluss hat. So ist der Bausektor beispielsweise f√ľr 60 % der weltweiten Rohstoffgewinnung (Bribian et al. 2011), sowie 40 % der verursachten CO2-Emissionen verantwortlich (WGBC 2016).

Forschungskolleg Verbund.NRW - Interdisziplinäre Forschung zur Ressourceneffizienz von Verbundwerkstoffen
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2020)
Verbundwerkstoffe und -konstruktionen k√∂nnen aufgrund der Kombination von verschiedenen Materialien und Werkstoffeigenschaften komplexe funktionale, √∂konomische und √∂kologische Anforderungen erf√ľllen und werden im Bauwesen zunehmend eingesetzt.

<  1  2  3  4 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Leichtweiß-Institut
Physikalische und biologische
Aufbereitungs- und Behandlungs-
technologien, TU Braunschweig