Herausforderungen f√ľr die ackerbauliche Pflanzenproduktion im Klimawandel
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (11/2023)
Mit Blick auf die wasserbezogenen Herausforderungen, vor denen die Landwirtschaft im Rahmen des Klimawandels steht, sind zum einen die Extremwetterereignisse und zum anderen der zunehmende Wassermangel in der Vegetationszeit zu nennen.

Die Forstwirtschaft im Interessenkonflikt aus Klimaschutz, Biodiversit√§tsschutz und Wirtschaftlichkeit ‚Äď rechtliche Optimierungsm√∂glichkeiten
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (6/2023)
Die Frage, wie W√§lder nachhaltig bewirtschaftet werden k√∂nnen, erf√§hrt j√ľngst nicht nur in Rechtsprechung1 und Literatur, sondern auch bei Gesetzgebung und Politik wieder verst√§rkt Beachtung. Vor dem Hintergrund, dass der Wald etwa ein Drittel der Fl√§che Deutschlands ausmacht, ist es auch notwendig, diesen Fl√§chen die ihnen zustehende rechtliche und politische Aufmerksamkeit zu widmen. Zu einemUmdenken √ľber das Verh√§ltnis vonMensch undUmwelt tr√§gt die Natur selbst bei, welche ihre Zerst√∂rungsgewalt in den letzten Jahren immer wieder vor Augen f√ľhrte. So lie√üen die Trockenheit der Hitzesommer 2018‚ÄĎ2020 und 2022, eine damit verbundene Vermehrung von Sch√§dlingen wie dem Borkenk√§fer sowie verheerende Gro√üwaldbr√§nde allein in Deutschland eine wieder aufzuforstende Waldfl√§che von etwa 450.000 Hektar zur√ľck6 ‚Äď eine Fl√§che, die fast doppelt so gro√ü ist wie das Saarland. Zugleich zeichnet sich ab, dass ganz Europa auf eine schwere D√ľrreperiode zusteuert.

Ausgangszustandsberichte f√ľr IPPC-Anlagen ‚Äď Erfahrungen aus der Praxis
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2022)
Die Verpflichtung zur Erstellung eines Ausgangszustandsberichtes ergibt sich durch die Vorgaben aus der Industrieemissionsrichtlinie (Europäisches Parlament und Rat, 2010) sowie die erfolgte Umsetzung im österreichischen Recht. Da die genannten IPPC-Tätigkeiten mehrere Branchen betreffen, erfolgte dies in verschiedenen Rechtsmaterien, wobei nachfolgend nur die wichtigsten genannt werden.

Anforderungen an Entsorgungsanlagen zum Klimaschutz durch die TA Luft und die Allgemeine Verwaltungsvorschrift Abfallbehandlungsanlagen
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Der Klimaschutz ist zu einem zentralen Thema unserer Gesellschaft geworden. Gesetzliche Regelung mit dem Ziel, das Klima zu sch√ľtzen, finden sich daher an verschiedenen Stellen. Dies betrifft auch den anlagen bezogenen Immissionsschutz. Sowohl in der TA Luft als auch in der ABA-VwV finden sich viele Regelung, die dem Klimaschutz dienen. Beide Regelwerke konkretisieren als Verwaltungsvorschriften, die auf der Grundlage des ¬ß 48 BlmSchG erlassen wurden, den Stand der Technik.

Relevanz von Klimaschutz in kommunalen Ausschreibungen
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2022)
Klimarecht wird zuk√ľnftig Einzug in nahezu alle Rechtsgebiete gefunden haben und diese ihrem Wesen nach ver√§ndern. Schon heute ist Klimaschutz als Teilaspekt des Umweltschutzes wesentlicher Bestandteil des modernen Vergaberechts, das nicht ausschlie√ülich auf monet√§re Aspekte abstellt, sondern explizit auch politische Ziele verfolgt. Ob und wie Kommunen im Rahmen der Erteilung √∂ffentlicher Auftr√§ge Aspekte des Klimaschutzes ber√ľcksichtigen k√∂nnen oder gar m√ľssen, wird im Nachfolgenden er√∂rtert. Die Darstellung orientiert sich an einzelnen Phasen des Beschaffungsvorgangs.

Neue Stärken durch alte Lasten
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (11/2021)
Erfindergeist, Technikliebe und der Mut, gro√üe Vorhaben anzupacken: Was das Ruhrgebiet fr√ľher verr√§uchert hat, sorgt heute f√ľr bessere Luft und sauberes Wasser. Im Jahr 2021 ist die Metropole Ruhr eine Kompetenzregion der Umweltwirtschaft. Der Weg zu diesem Wandel wird dargestellt.

Chlor-Plattform ‚Äď Verwertung chlorhaltiger Kunststoffabf√§lle und R√ľckgewinnung kritischer Metalle
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2020)
Durch die Verwertung von verschiedenen chlorhaltigen Kunststoffabf√§llen ist es m√∂glich, eine √∂konomische und √∂kologische R√ľckgewinnung von "Kritischen Metallen" mit einer innovativen technischen L√∂sung darzustellen.

Technische Möglichkeiten der Abfallvermeidung in der Stahlproduktion
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (11/2020)
Bei der Stahlproduktion fallen verfahrensbedingt gro√üe Mengen an Nebenprodukten und Abf√§llen wie Stahlwerksschlacken, Filterst√§ube und Gichtgas schl√§mme an. Hohe Anteile dieser Stoffstr√∂me werden aufgrund ihrer Zusammensetzung immer noch deponiert, obwohl sie ein hohes Wertstoffpotential aufweisen. An der Bundesanstalt f√ľr Materialforschung und -pr√ľfung (BAM) werden Verfahren untersucht und entwickelt, welche eine Verwertung und Kreislauff√ľhrung dieser Materialstr√∂me erm√∂glichen.

Wie wird ein Unterhaltungsverband klimaneutral?
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (10/2020)
Vorrangige Aufgabe von Unterhaltungsverb√§nden ist es, f√ľr eine ordnungsgem√§√üe Entw√§sserung ihres Verbandsgebietes zu sorgen. Wenn zu diesem Zweck 150 Sch√∂pfwerke mit Stromkosten von rd. 800.000 ‚ā¨ pro Jahr betrieben werden m√ľssen, stehen Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz zun√§chst hintenan. Eine Analyse best√§tigt, dass es m√∂glich ist, bis 2035 die Klimaneutralit√§t zu erreichen.

Digitalisierung von Gesetzen: Ansatz f√ľr die Umsetzung des NpSG?
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (2/2020)
Definitionsunschärfen aus chemischer Sicht

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

SCHNELL Motoren AG
Erneuerbaren Energien gehört die
Zukunft: Blockheizkraftwerke
f√ľr Energie aus Biomasse