Wasserbauer – von der Schaufel zum Tablet – Wandel eines Berufsbildes
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (7/2018)
Naturgewalten, wie Hochwasser, Eis und Sturm, richten in und an den Flüssen oft Schäden an. Sie gefährden Bauwerke, wie Wehre, Schleusen, Siele und Fischtreppen.

Generalsanierung der Odertalsperre von 2010 bis 2018
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Das Absperrbauwerk der Odertalsperre bei Bad Lauterberg im Harz wurde in den Jahren 1930-1934 als Erdstaudamm mit Betonkern hergestellt. Nach über 80-jähriger Betriebszeit war eine umfangreiche Generalsanierung erforderlich.

El Zapotillo – eine 130 m hohe Walzbetonstaumauer mit besonderer Gründung
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Am RĂ­o Verde bei Guadalajara in Mexico wird eine etwa 130 m hohe Walzbetonstaumauer gebaut. Sie wird auf stark verformbaren Tuffschichten gegrĂĽndet.

Sanierung des Oberbeckens des Pumpspeicherkraftwerkes Waldeck I
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Das Pumpspeicherkraftwerk Waldeck I liegt in Nordhessen in der Nähe des Edersees.

Abdichtung von Blockfugen der Herdmauer der Wiehltalsperre unter Vollstau
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Ein rascher Anstieg des Dränabflusses und der Sohlendrücke an der Wiehltalsperre im Mai 1999 entstand durch undichte Blockfugen der Herdmauer. Zur Abhilfe wurde zusätzlich zum vertikal verlaufenden Fugenband eine zweite Dichtungsebene aus Polyurethan-Injektionen angeordnet. Durch die Maßnahme wurden die Sohlendrücke und der Sickerwasseranfall deutlich reduziert. Ein erneuter Anstieg 2006 ergab sich durch den Schaden an einer einzelnen Fuge, der unter Vollstau behoben wurde.

Sanierung der Ennepetalsperre – Auffahrung eines Kontroll- und Drainagestollens mittels Tunnelbohrmaschine
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Wasserversorgung im Ballungsraum Ruhrgebiet erfolgt im Wesentlichen durch die Entnahme von Wasser aus der Ruhr.

Teilerneuerung der AsphaltbetonauĂźendichtung der Obernautalsperre
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Asphaltbetonaußendichtung der Obernautalsperre wies nach über 40-jähriger Betriebszeit erhebliche Alterungsschäden auf.

Der Sylvensteinspeicher – Nachrüstungen
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Talsperre Sylvensteinspeicher – Bayerns ältester staatlicher Wasserspeicher – wurde 1954 bis 59 gebaut und liegt ca. 60 km südlich von München. Der ursprünglich 45 m hohe Erddamm mit Kerndichtung staut die Zuflüsse aus einem etwa 1 100 km² großen Einzugsgebiet von Isar, Walchen und Dürrach auf.

ErtĂĽchtigung der Wehra-Talsperre durch eine DammvorschĂĽttung
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Schluchseewerk AG betreibt Pumpspeicherkraftwerke, deren in den 1960er- bzw. 1970er- Jahren errichtete Ober- und auch Unterbecken als Erddämme ausgebildet sind.

Sanierung der AsphaltauĂźendichtung des Hauptdamms der Biggetalsperre und des Vordamms Kessenhammer
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (6/2018)
Die Asphaltaußendichtung der Biggetalsperre sowie der Vorsperre Kessenhammer wurde im Sommer 2015 saniert. Hierzu wurde ein Teil der Asphaltaußendichtung abgefräst und neues Dichtungsmaterial eingebaut.

< .  2  3  4  5  6 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?