CO2-neutraler Strom - In Ulm ist eines der modernsten Biomasse-Kraftwerk in Betrieb

Eines der modernsten und effizientesten Biomasse-Kraftwerke Europas befindet sich bei der Fernwärme Ulm GmbH (FUG). Dieses inmitten eines Industrie- und Wohngebietes erstellte Kraftwerk erreicht hinsichtlich Schadstoff- und Lärmemission eine Unterschreitung der höchsten Umweltstandards.

27.03.2005 Bei der Anlage in Ulm kam das Maschinenbau-Unternehmen Vecoplan zum Einsatz, das sich auf Zerkleinerungs-, Förder-, Sieb- und Separiertechnik spezialisiert hat. Die Vorteile des regenerativen Brennstoffes Biomasse gegenüber Kohle sind beeindruckend. Allein in Ulm werden durch das im September 2004 offiziell in Betrieb genommene Kraftwerk jährlich 37.000 Tonnen Kohle eingespart. Im gleichen Zeitraum wird die Luft um 110.000 t CO2 entlastet.
Mit dem regenerativen Brennstoff Biomasse wird bei FUG eine Feuerungswärmeleistung von 58 MW thermisch sowie über einen Turbosatz 9,6 MW elektrische Leistung erzeugt. Um höchste Sicherheit über den gesamten Förderweg zu gewährleisten, wurden einzelne Übergabestellen mit Glutnestüberwachung mit automatischer Löscheinrichtung ausgeführt...

Unternehmen, Behörden + Verbände: Fernwärme Ulm GmbH (FUG), Vecoplan
Autorenhinweis: Jane Sassenrath Vecoplan



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: März 2005 (März 2005)
Seiten: 2
Preis inkl. MwSt.: € 0,00
Autor: Jane Sassenrath

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Ertragreiche Perspektiven
© Rhombos Verlag (6/2008)
Für die Aufbereitung von Biogas zu Erdgasqualität können praxiserprobte Technologien eingesetzt werden

Was kann die Biomasse in Deutschland leisten?
© OTH Amberg-Weiden (6/2007)
Die Nutzung von Biomasse ist vor dem Hintergrund der mittlerweile breit geführten Klimadebatte ein zentrales Thema geworden. Biomasse bietet große Chancen hinsichtlich ihrer stofflichen und energetischen Nutzungsmöglichkeiten.

Keine massiven Einschnitte absehbar - Studie bringt Erkenntnisse für die Bioabfall-Politik
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2004)
Jährlich werden zehn Mio. Tonnen Bioabfälle umgeschlagen. Nur beim Papier kommt eine größere Menge zusammen. Allein acht Prozent der landwirtschaftlichen Grunddüngung können mit zurückgewonnenen Pflanzennährstoffen ersetzt werden. Doch wie lange noch?

Am Main soll grüner Strom fließen - Grundstein für Biomasse-Kraftwerk in Frankfurt ist gelegt
© Deutscher Fachverlag (DFV) (3/2004)
Ökologisch wertvolle Energie wird bald auch im hessischen Frankfurt- Fechenheim gewonnen. Der Bau des umweltfreundlichen Biomasse- Kraftwerks hat bereits begonnen. Ab 2005 soll die Anlage rund 20.000 Haushalte im Rhein- Main-Gebiet versorgen.

Änderungen bei der Stromvergütung für Biogasanlagen vorgesehen
© Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. (4/2014)
Im März 2014 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den offiziellen Referentenentwurf zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) veröffentlicht. Er enthält die vorgesehenen Neuregelungen und wird auf die Biogasbranche erhebliche Auswirkungen haben.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?