Drahtlos auf Draht: Batteriebetriebene GPRS-Datenlogger für reibungslose Datenerfassung und -übertragung:

Datenerfassung und -übertragung an abgelegenen, schwierigen Stellen erfordert Lösungen ohne Leitungen. In der Wasserwirtschaft ist das besonders wichtig. Maßgeschneiderte batteriebetriebene GPRS-Datenlogger dienen einer umfassenden Datensammlung.

Foto: Welotec(03.06.2010) Die Automatisierungstechnik macht selbst vor abgelegensten Stellen nicht Halt. Auch in Brunnen- und Zählerschächten, Hochbehältern, Verkaufsautomaten, Kühlcontainern, in der Bienenzucht oder bei Tierfallen müssen Sensor- oder Prozessdaten erfasst und für die Auswertung an eine übergeordnete Leitstelle übertragen werden, z. B. für Überwachungsaufgaben, Zählungen, Alarmmeldungen etc.. Über den Leitungsweg ist dies manchmal wenig sinnvoll, wenn nicht gar unmöglich. Batteriebetriebene GPRS-Datenloggermodule werden hier zum Problemlöser...


Unternehmen, Behörden + Verbände: Welotec GmbH, SPA Service, Planung, Automatisierung für die Wasserwirtschaft GmbH
Autorenhinweis: Dipl.-Ing Jens-Uwe Haag, Welotec GmbH, Ellen-Christine Reiff, M.A., Redaktionsbüro Stutensee
Foto: Welotec



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: Juni 2010 (Juni 2010)
Seiten: 2
Preis: € 0,00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) Jens-Uwe Haag
Ellen-Christine Reiff

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

bifa-Text No. 62: Ecoefficiency analysis of photovoltaic modules / english version
© bifa Umweltinstitut GmbH (2/2014)
The study by the bifa environmental institute describes a future-orientated view of the ecological and economic effects of photovoltaic (PV) systems along their whole life cycle.

Kreislaufwirtschaft, Wertstofferfassung und Biotonne: Chancen und Perspektiven für die Sekundärrohstoffwirtschaft
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (3/2013)
Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz ist im Februar 2012 beschlossen worden und zum 1. Juni 2012 in Kraft getreten. Damit ist die EU-Abfallrahmenrichtlinie in nationales Recht umgesetzt worden. Ursprüngliche Absicht war weiterhin, das bestehende Abfallrecht umfassend zu modernisieren, damit eine nachhaltige Verbesserung des Umwelt- und Klimaschutzes sowie der Ressourceneffizienz in der Abfallwirtschaft, durch Stärkung der Abfallvermeidung und des Recyclings von Abfällen, erreicht wird. Es geht aber um mehr. Angesichts der Rohstoffarmut Deutschlands einerseits und einer starken Industrieproduktion andererseits, muss das Ziel sein, den Anteil von Sekundärrohstoffen für die Produktion stetig zu erhöhen.

Kommunale Umsetzung der Kreislaufwirtschaft – Chancen und Konsequenzen für einen Landkreis
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (3/2013)
Im Werra-Meißner-Kreis (WMK) laufen bis 2015 mehrere abfallwirtschaftlich relevante Verträge aus, wodurch in besonderer Weise auch auf die Einführung des novellierten Kreislaufwirtschaftsgesetzes reagiert werden kann. Der traditionell eingeschlagene klimaschonende Weg in der Abfallwirtschaft des WMK erhält durch die eingeforderte Ressourcenschonung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes neuen Rückenwind. Wesentliche Bausteine der zukunftsorientierten Kreislaufwirtschaft im Werra-Meißner- Kreis sind innovative Ansätze zur Abfallvermeidung, eine ganzheitliche Biomassestrategie, eine effektivere Verwertung von Elektroaltgeräten sowie die weitgehend verwertungsorientierte Restabfallbehandlung.

Tax Exemption, Moral Reservation, and Regulatory Incentivisation
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (9/2010)
This paper focuses on those parts of the regulatory environment that are designed to encourage scientific and technological innovation. Patent law is the obvious example; but tax law can also signal encouragement for particular activities.

Der Einsatz der RFID-Technologie im Einzelhandel Fallstudie: Karstadt Warenhaus GmbH
© Universität Kassel (12/2009)
Die allgemeine Kaufzurückhaltung vieler Konsumenten, aufgrund der Unsicherheit am Arbeitsmarkt sowie in der persönlichen Zukunftsplanung, hat in weiten Teilen des Einzelhandels zu einer Umsatzstagnation auf gleichzeitig wachsenden Flächen geführt. Der Kampf um Marktanteile ist intensiver geworden, die Margen fallen entsprechend knapp aus.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?