Studiengang Energie- und Ressourcenmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)

Angesichts des drohenden Klimawandels und der zunehmenden Ressourcenknappheit zählen für Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft eine sichere, umweltverträgliche und wettbewerbs - fähige Energieversorgung ebenso wie eine nachhaltige Ressourcennutzung zu den vordringlichsten Aufgaben.

 Eine wirtschaftlich sinnvolle Umsetzung der ambitionierten Ziele in diesen Be - reichen bedarf neben einer technischen insbesondere auch einer vertieften kaufmännischen Betrachtung. Im betriebswirtschaftlichen Studiengang „Energie- und Ressourcenmanagement“ an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen- Geislingen (HfWU) werden den Studierenden die wichtigen betriebswirtschaftlich/management- bezogenen, technischen und rechtlichen Fachgebiete für die Energiewirtschaft und Entsorgungswirtschaft vermittelt. In erster Linie erhalten die Studierenden eine fundierte Ausbildung in der Betriebswirtschaft. Diese umfasst neben dem gängigen Fächerkanon der Betriebswirtschaftslehre die Grundzüge der Volkswirtschaftslehre und des Rechts sowie Module zur gezielten Förderung der Handlungskompetenz. Dieser Teil des Studiums,, der zum betriebswirtschaftlichen Generalisten qualifiziert, wird ergänzt durch die Vermittlung spezieller betriebswirtschaftlicher, technischer und rechtlicher Themenschwerpunkte der Energie- und Ressourcenwirtschaft. Branchenspezifische Inhalte werden prozessorientiert vermittelt. Im Rahmen des Integrierten Managements erlangen die Studierenden darüber hinaus fundierte Kenntnisse im Qualitäts-, Umwelt-, Energie-, Risiko- sowie Gesundheits- und Arbeitsschutzmanagement. Die Studierenden erkennen die Vernetzungen und Interdependenzen der Bereiche Ökonomie, Recht und Technik, sind in der Lage, Wirkungen der permanenten Veränderungsprozesse abzuschätzen und können diese Fähigkeiten in der betrieblichen Praxis umsetzen.



Copyright: © Rhombos Verlag
Quelle: Ausgabe 04 / 2010 (Dezember 2010)
Seiten: 1
Preis inkl. MwSt.: € 0,00
Autor: Prof. Dr-Ing. Lisa Schwalbe

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Maßnahmen zur Abfallvermeidung im Landkreis Bayreuth
© Bayerisches Landesamt für Umwelt (5/2017)
Verfahrensanweisung im Umgang mit Abfällen Förderung von Strategien zur Abfallbeseitigung, zum Beispiel: Mehrweggebot bei Veranstaltungen Abfallarme Beschaffung (Mehrwegflasche, Recyclingpapier) Papiersparendes Büro Elektronische Akte Verwendung wiederbefüllbarer Tonerkatuschen für Drucker sowie Stifte mit austauschbarer Miene usw...

Maßnahmen zur Abfallvermeidung im Landkreis Miesbach
© Bayerisches Landesamt für Umwelt (5/2017)
Projekte im Landkreis Miesbach 2016/17 1. Betrieb eines Flohmarktes auf dem Gelände des Wertstoffzentrums 2. Aktion Gebraucht und Gut in Zusammenarbeit mit der Diakonie Oberbayern, den Oberland Werkstätten, BRK 3. Abfallvermeidungsprojekt mit weiterführenden Schulen 4. Umstellung des Reklamationsverfahrens auf papierlos seit 1.1.2016

Wertstoffhof 2020 - Neuorientierung von Wertstoffhöfen
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (4/2015)
Im Jahr 2014, zwanzig Jahre nach dem durch das Bayerische Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen organisierten Wettbewerb „Der vorbildliche Wertstoffhof“, ist es sicher angebracht, sich dem Thema erneut zuzuwenden. Was ist aus den prämierten Wertstoffhöfen der Preisträger in den jeweiligen Clustern geworden? Wie hat sich das System grundsätzlich entwickelt? Wo geht es hin, wenn man die gesellschaftlichen Anforderungen aus demografischer Entwicklung, Ressourcenschutz und Klimarelevanz betrachtet?

5. Processes, EQF 3 Premium
© AIRE (Adapting and installing an international vocational training for renewable energy) (1/2012)
Which knowledge, skills and competences does an AIRE specialist need as far as documentation processes, legal regulations and project management is concerned?

8. Technical English, EQF 3 Premium
© AIRE (Adapting and installing an international vocational training for renewable energy) (1/2012)
Which knowledge, skills and competences does an AIRE specialist need? Which level of the European Framework of Languages is the minimum standard for this EQF level?

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Abfallausstellung
Nur wer die Geschichte kennt,
siegt im ewigen Kampf
gegen den Müll