Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

GewÀhrleistung der Entsorgungssicherheit
© Bayerisches Staatsministerium fĂŒr Umwelt und Verbraucherschutz (19.03.2020)
Wichtiges Rundschreiben des Bayerisches Staatsministerium fĂŒr Umwelt und Verbraucherschutz zu aktuellen Entwicklungen und Verhaltensregeln im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 vom 19.03.2020.

Stellungnahme zu „Wege aus der Plastikkrise: Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft“
© ASK-EU (07.02.2020)
geTon bedauert: UmweltverbÀnde geraten in Regelungswut

Biotonne bundesweit - rechtsaufsichtliche Maßnahmen fördern die flĂ€chendeckende EinfĂŒhrung
© ASK-EU (13.01.2020)
Kurth: In Sachen Biotonne ist noch einiges zu tun

Biotonne: Stadtreinigung Leipzig startet Pilotprojekt
© ASK-EU (18.08.2017)
Mit einem halbjĂ€hrigen Pilotprojekt ab Ende August will der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig die Akzeptanz der Biotonne fördern. Ziel des Pilotprojektes ist es, dass die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger Bioabfall getrennt erfassen und sich dadurch die Menge und die QualitĂ€t des Bioabfalls erhöhen.

Landkreis Karlsruhe soll zur Bioabfallsammlung verpflichtet werden – Erstmals fachaufsichtliche Anordnung gegen Landkreis geplant
© Forum Z (24.07.2017)
Umweltminister Franz Untersteller: „Auch Landkreise sind verpflichtet, sich an geltendes Recht zu halten.“

Die Biotonne kommt - in den Landkreis Harburg
© ASK-EU (07.04.2017)
Hochwertige Verwertung und gĂŒnstiger Preis? Kreisverwaltung beauftragt Stadtreinigung Hamburg.

MissstÀnde bei der Abfuhr der Gelben SÀcke
© ASK-EU (03.02.2017)
team orange kritisiert System und Firma

320 Anmeldungen fĂŒr kostenfreie Biotonne im Markt Donaustauf
© ASK-EU (29.11.2016)
Sozusagen eine Punktlandung hat der Landkreis Regensburg mit seinem Aufruf zur Teilnahme am Pilotprojekt „Biotonne im Markt Donaustauf“ erreicht. 320 Anmeldungen lagen dem Sachgebiet Abfallwirtschaft des Landratsamtes nach Anmeldeschluss am 25. November vor.

Einigung zum RĂŒckwĂ€rtsfahren bei der Abfallsammlung - Neue Branchenregel zum Arbeitsschutz setzt Konsens von Unfallversicherung, Entsorgern und Gewerkschaft um
© VKU (26.10.2016)
UnfallversicherungstrĂ€ger, Entsorgungswirtschaft und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben einen Konsens zum RĂŒckwĂ€rtsfahren bei der Abfallsammlung gefunden. Dieser ist in der neuen Branchenregel „Abfallsammlung“ umgesetzt, die vom Grundsatzausschuss PrĂ€vention der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) am 24.10.2016 beschlossen wurde und zeitnah in der DGUV Publikationsdatenbank veröffentlicht wird.

Bei "ÜberfĂŒllung" - Zwangszuteilung grĂ¶ĂŸerer RestmĂŒlltonnen
© ASK-EU (13.10.2016)
Die MĂŒllfahrzeuge sollen den Verkehr möglichst wenig beeintrĂ€chtigen. Dies wĂŒnscht sich jeder Autofahrer, der auf ein MĂŒllentsorgungsfahrzeug wĂ€hrend der Entsorgungstour trifft. Erschwert wird die Entleerung jedoch, wenn der Mitarbeiter der Entsorgungsfirma vor hoffnungslos ĂŒberfĂŒllten MĂŒlltonnen steht, zu denen teils noch TĂŒten, SĂ€cke oder vollgefĂŒllte Kartons dazu und darauf gestellt werden. Neben dem Zeitverlust bei der Entsorgung und der VerkehrsbeeintrĂ€chtigung ist nicht ausgeschlossen, dass sich MĂŒllwerker verletzen.

<  1  2  3  4  5 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?