Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

VKU stellt Gutachten und FORSA-Umfrage zur Verpackungsentsorgung vor: Mehrheit der Deutschen wĂŒnscht RĂŒckĂŒbertragung der Verantwortung fĂŒr VerpackungsabfĂ€lle an Kommunen
© VKU (10.04.2014)
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute in Berlin ein Gutachten von Prof. Heinz-Georg Baum vom Betriebswirtschaftlichen Institut fĂŒr Abfall- und Umweltstudien vorgestellt, das sich mit den Defiziten beim GrĂŒnen Punkt beschĂ€ftigt. VKU-VizeprĂ€sident Patrick Hasenkamp fasst die Kritik zusammen: "Das Gutachten deckt enorme Schwachstellen beim GrĂŒnen Punkt auf, sowohl in Bezug auf die ökologischen Ergebnisse als auch im Hinblick auf die Akzeptanz der verschiedenen Zielgruppen, also BĂŒrger und Inverkehrbringer von Verpackungen. Zudem werden die zweifelhaften Erfolge der Wettbewerbsöffnung bei den Dualen Systembetreibern dargelegt, dem damit verbundenen ruinösen Wettbewerb unter den Systembetreibern, der keine Anreize fĂŒr eine Erhöhung der Recyclingquoten setzt."

Versuch zur Altkleidersammlung in Schorndorf startet am 13. Mai Die Blaue Tonne wird zur KOMBI-TONNE
© Forum Z (31.03.2014)
Die Hose zwickt, der Pulli ist aus der Mode gekommen und die Kinder aus ihren Schuhen herausgewachsen? Leider landen viele dieser KleidungsstĂŒcke nach wie vor in der RestmĂŒlltonne. DafĂŒr sind die Alttextilien jedoch viel zu schade.

Huber: Recycling von Elektronikschrott verbessern
© Bayerisches Staatsministerium fĂŒr Umwelt und Verbraucherschutz (19.03.2014)
Bayern entwickelt Recycling-Initiative - Bund muss Datenschutz sicherstellen

Zu viel Einweg bei Tragetaschen - Umweltbundesamt weiter fĂŒr Bezahlpflicht
© Umweltbundesamt (24.02.2014)
Das Umweltbundesamt empfiehlt, den Verbrauch von Einweg-Tragetaschen aus Kunststoff weiter zu verringern und die im Lebensmitteleinzelhandel bereits bestehende Bezahlpflicht fĂŒr Einkaufstaschen auszuweiten. Das trĂ€gt dazu bei, Ressourcen effizient zu nutzen, AbfĂ€lle zu vermeiden sowie den Abfalleintrag in die Meere zu verringern.

Was gehört in die Biotonne?
© Umweltbundesamt (27.01.2014)
Sie fallen beim Kochen an oder werden nicht rechtzeitig verzehrt: Lebensmittelreste lassen sich nicht immer vermeiden. DĂŒrfen alle Essensreste in die Biotonne oder mĂŒssen manche in den RestmĂŒll?

AGVU gegen Verbot von PlastiktĂŒten
© ASK-EU (15.01.2014)
Marine Littering ist ein sehr ernst zu nehmendes Problem

Der Gelbe Sack gehört in die Tonne
© ASK-EU (11.12.2013)
Über die kontroverse Diskussion zum Thema MĂŒlltrennung berichtet das Bayerische Fernsehen in der Reihe Faszination Wissen: FĂŒr die Tonne - Macht MĂŒlltrennung wirklich Sinn?

Ressourceneffiziente Produkte aus Biomasse - EU-Projekt "NEWAPP" gestartet
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (02.12.2013)
Mit einem neuen EU-Forschungsprojekt sollen innovative Anwendungsmöglichkeiten fĂŒr den Abfallstrom "feuchte Biomasse" gefunden werden. Insgesamt werden acht Projektpartner aus vier EU-LĂ€ndern fĂŒr die nĂ€chsten 30 Monate an dem im November gestarteten Projekt "NEWAPP" arbeiten. Der Fokus liegt auf der Anwendung des HTC-Prozesses, mit dem feuchte Biomasse in kohleĂ€hnliche Produkte umgewandelt werden kann.

EuropÀische Woche der Abfallvermeidung beginnt
© Forum Z (18.11.2013)
170 Veranstaltungen in mehr als 100 StÀdten

Neues Abfallkonzept im Kreis Mayen-Koblenz
© ASK-EU (15.11.2013)
Biotonne alle 14 Tage; RestmĂŒll alle 4 Wochen und viele Begleitmaßnahmen

<  1  2  3  4  5 . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?