Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Kommunales F√∂rderprogramm f√ľr den Klimaschutz - Novellierte Kommunalrichtlinie des BMU ver√∂ffentlicht
© ASK-EU (17.10.2013)
Berlin. Bew√§hrtes Angebot und mehr Zeit f√ľr die Antragstellung: Am 15.10.2013 wurde die ‚ÄěRichtlinie zur F√∂rderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und √∂ffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative" (‚ÄěKommunalrichtlinie") des Bundesumweltministeriums im Bundesanzeiger ver√∂ffentlicht. In der Zeit vom 1.1.2014 bis zum 30.4.2014 k√∂nnen Antr√§ge auf F√∂rderung gestellt werden; damit wurde die Antragsfrist im Vergleich zum Vorjahr um einen Monat verl√§ngert. Stellen f√ľr Klimaschutzmanagerinnen und -manager sowie das Anschlussvorhaben und die ausgew√§hlte Ma√ünahme sind weiterhin ganzj√§hrig zu beantragen.

4. Moosburger Umwelttechnikforum: Neue Perspektiven der Kläranlagentechnologie
© BIUKAT - Bayerisches Institut f√ľr Umwelt- und Kl√§ranlagentechnologie e.V. (10.03.2013)
Kommunale Kl√§ranlagen in Deutschland sind oft die gr√∂√üten Stromverbraucher in St√§dten und Gemeinden. Steigende Strompreise f√ľhren somit zwangsl√§ufig zu steigenden Abwassergeb√ľhren und finanziellen Belastungen der B√ľrger, wenn Kl√§ranlagenbetreiber hier nicht gegensteuern. Ebenso tragen undichte Stadtentw√§sserungssysteme in einem erheblichen Ma√üe zu einer hohen Fremdwasserbelastung und somit auch zu einem hohen Stromverbrauch der Kl√§ranlage bei.

Verwertung von bisher ungenutztem √Ėkostrom
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (09.03.2013)
Dr. Norbert Aschenbrenner, Corporate Communications, Corporate Technology, Siemens AG: Eine hochdynamische Technologie von Siemens soll bisher ungenutzten Wind- oder Solarstrom in Wasserstoff umwandeln und eine Speicherung ermöglichen. Die Elektrolyse reagiert innerhalb von Millisekunden auf das schwankende Angebot erneuerbarer Energiequellen und ist damit schneller als bisherige Verfahren.

UMSICHT-Wissenschaftspreis zur Förderung industrienaher Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik
© ASK-EU (22.01.2013)
Der vom UMSICHT-Förderverein ausgeschriebene Wissenschaftspreis fördert den Dialog von Wissenschaft und Gesellschaft zu aktuellen Themen in den Bereichen Umwelt-, Sicherheits-, und Energietechnik. Prämiert werden Beiträge in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus. Bewerbungsschluss: 31.03.2013

<  1  2
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?