Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Es gibt keinen Platz fĂŒr das chemische Recycling
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (20.01.2023)
In der Anhörung des Umwelt- und des Wirtschaftsausschusses im Landtag von Nordrhein-Westfalen machte bvse-Experte Dr. Thomas Probst deutlich, dass im Bereich der Kunststoffleichtverpackungen kaum Platz sei fĂŒr das chemische Recycling.

Aktueller Gesetzentwurf fĂŒr Einweg-Kunststofffonds nicht ausreichend
© zeo2 - Deutsche Umwelthilfe e. V. (20.01.2023)
Deutsche Umwelthilfe fordert Abgabe von 20 Cent auf Einweg-Plastikflaschen und Take-Away-Verpackungen

Normungsroadmap Circular Economy: Neue Handlungsoptionen fĂŒr die grĂŒne Transformation
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (19.01.2023)
Materialien und natĂŒrliche Ressourcen idealerweise in KreislĂ€ufen fĂŒhren, ohne neue zu verbrauchen – ganz im Sinne des European Green Deals und des Klimaschutzgesetzes 2021.

VKU-Statement zur heutigen ersten Lesung im Bundestag zum Einwegkunststofffondsgesetz
© VKU (19.01.2023)
Das Einwegkunststofffondsgesetz (EWKFondsG) wird heute in erster Lesung im Deutschen Bundestag beraten. Es schafft die rechtlichen Grundlagen fĂŒr die Einrichtung eines Einwegkunststofffonds durch das Umweltbundesamt, um eine Einwegkunststoffabgabe von den Herstellern bestimmter Einwegkunststoffprodukte zu erheben und die Mittel an die Kommunen auszuzahlen.

Erste AbschĂ€tzung: Baden-WĂŒrttemberg liegt beim Zubau von Photovoltaik bundesweit auf Platz vier
© Ministerium fĂŒr Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-WĂŒrttemberg (19.01.2023)
Erfreuliche Zahlen fĂŒr Baden-WĂŒrttemberg: Nach einer ersten AbschĂ€tzung des Zentrums fĂŒr Sonnenergie- und Wasserstoffforschung kommt das Land beim Ausbau der Photovoltaik gut voran. Mit 780 MW Zubauleistung liegt Baden-WĂŒrttemberg 2022 bundesweit damit auf Rang vier.

Unfallgeschehen. Auswertung der Umfrageergebnisse 2022 in der Abfallwirtschaft und Straßenreinigung
© VKU (16.01.2023)
Eine sorgfĂ€ltige Erhebung und Bewertung von UnfĂ€llen ist von zentraler Bedeutung fĂŒr Unternehmen der Entsorgungsbranche, insbesondere auch fĂŒr den Arbeitsschutz. Die neue Publikation des VKU "Unfallgeschehen. Auswertung der Umfrageergebnisse 2022 in der Abfallwirtschaft und Straßenreinigung“ liefert nun wertvolle Statistiken - und damit eine Hilfe fĂŒr Unternehmen, das eigene Unfallaufkommen objektiv einzuordnen und den eigenen Arbeitsschutz gezielt zu verbessern.

E-Schrott-Recycling kĂ€mpft mit Problemen - Sammelmenge rĂŒcklĂ€ufig
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (16.01.2023)
In 2022 hat es ein deutlich geringeres Aufkommen von Elektro-AltgerÀten im Vergleich zum Vorjahr gegeben, so die EinschÀtzung von Bernhard Jehle, Vorsitzender des bvse-Fachverband Schrott, E-Schrott und Kfz-Recycling.

Verbot von Einweg-E-Zigaretten–BDE begrĂŒĂŸt bayerischen Kabinettsbeschluss
© BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (12.01.2023)
Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft hat den Vorstoß Bayerns fĂŒr ein Verbot der Einweg-E-Zigaretten als wichtiges Startsignal fĂŒr eine unverzichtbare Maßnahme bezeichnet.

Immer mehr Altholz wird als Brennstoff genutzt
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (12.01.2023)
Das Altholzaufkommen blieb im Jahr 2022 hinter den Erwartungen zurĂŒck.

Bayern startet Bundesratsinitiative fĂŒr Verbot von Einweg-Elektro- Zigaretten
© Bayerische Staatskanzlei (11.01.2023)
Mit einer neuen Bundesratsinitiative soll die Bundesregierung aufgefordert werden, sich fĂŒr ein Verbot von Einweg-E-Zigaretten auf EU-Ebene einzusetzen.

<  1  2  3  4 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?