Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Tagung des Instituts f√ľr das Recht der Wasser- und Entsorgungswirtschaft an der Universit√§t Bonn am 14.12.2012 in Bonn: Wasserrechtsfragen der Energiewende
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (31.03.2013)
Angesichts der nach wie vor offenen Frage, wie auf der Grundlage der von der Bundesregierung nach Fukushima ausgegebenen Energiewende und des im Sommer 2011 verabschiedeten Gesetzespakets eine dauerhaft sichere Energieversorgung der Bundesrepublik gew√§hrleistet werden kann, veranstaltete das Institut f√ľr das Recht der Wasser- und Entsorgungswirtschaft an der Universit√§t Bonn (IRWE) am 14.12.2012 eine Tagung zu den ‚ÄěWasserrechtsfragen der Energiewende‚Äú.

4. Moosburger Umwelttechnikforum: Neue Perspektiven der Kläranlagentechnologie
© BIUKAT - Bayerisches Institut f√ľr Umwelt- und Kl√§ranlagentechnologie e.V. (10.03.2013)
Kommunale Kl√§ranlagen in Deutschland sind oft die gr√∂√üten Stromverbraucher in St√§dten und Gemeinden. Steigende Strompreise f√ľhren somit zwangsl√§ufig zu steigenden Abwassergeb√ľhren und finanziellen Belastungen der B√ľrger, wenn Kl√§ranlagenbetreiber hier nicht gegensteuern. Ebenso tragen undichte Stadtentw√§sserungssysteme in einem erheblichen Ma√üe zu einer hohen Fremdwasserbelastung und somit auch zu einem hohen Stromverbrauch der Kl√§ranlage bei.

Huml: Freistaat fördert Pilotprojekt "Kläranlage der Zukunft" im Markt Bad Abbach bereit
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (27.11.2012)
Mit dem Projekt ‚ÄěKl√§ranlage der Zukunft‚Äú leistet der Freistaat Bayern einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz. Die Bayerische Umweltstaatssekret√§rin Melanie Huml betonte: "Abwasser und Kl√§rschlamm sind eine bislang kaum genutzte Ressource. Aus ihnen kann das ganze Jahr √ľber klimafreundliche Energie gewonnen werden".

Moderne Fernwartungstechnik in Kläranlagen
© DIV Deutscher Industrieverlag GmbH (15.11.2011)
GO Serie ermöglicht flexiblen Einsatz

Ableitstromproblematiken in der modernen Wasser- und Abwassertechnik
© DIV Deutscher Industrieverlag GmbH (15.11.2011)
Nahezu alle modernen Pumpund F√∂rderanlagen enthalten elektronische Steuereinheiten, die es erm√∂glichen, die Anlagen optimal auf die jeweiligen Bed√ľrfnisse einzustellen. Pumpen werden elektronisch mit Frequenzumrichtern geregelt, um effektiv zu arbeiten. Das wirft jedoch ein gro√ües Problem auf: Ableitstr√∂me.

Abwasser kontrolliert reinigen mit UV-Licht
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (10.11.2011)
Viele Industrieabw√§sser enthalten organische Verunreinigungen, die in kommunalen Kl√§ranlagen nicht abgebaut werden k√∂nnen. Forscher am Fraunhofer-Institut f√ľr Grenzfl√§chen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart haben in Zusammenarbeit mit europ√§ischen Partnern ein automatisiertes Reinigungssystem entwickelt, das die organischen Schadstoffe mittels UV-Licht abbaut und bereits w√§hrend der Behandlung den Reinigungserfolg kontrolliert.

Bundesumweltministerium fördert energieeffiziente Abwasseranlagen mit 10 Millionen Euro
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (04.10.2011)
Das Bundesumweltministerium unterst√ľtzt im Rahmen des F√∂rderschwerpunktes im Umweltinnovationsprogramm ‚ÄěEnergieeffiziente Abwasseranlagen‚Äú13 innovative Vorhaben mit insgesamt knapp 10 Millionen Euro.

Phosphor-Recycling macht Fortschritte
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (10.05.2011)
Phosphor geh√∂rt zu den lebenswichtigen Elementen, ist endlich und nicht austauschbar. Die weltweit wirtschaftlich erschlie√übaren Reserven reichen noch circa 100 Jahre. Wissenschaftler am KIT haben nun ein Verfahren zur R√ľckgewinnung von Phosphor aus Abwasser weiterentwickelt, das die Stadt Neuburg in Bayern in einem Pilotprojekt im Kl√§rwerk einsetzt. Am Donnerstag, 12. Mai, geht die Anlage in Betrieb.

Flächendecke Ver- und Entsorgung nachhaltig sichern
© VKU (21.03.2011)
Die Versorgung mit hochwertigem Trinkwasser und die sichere Beseitigung von Abwasser in Deutschland ist ein st√§ndiger Arbeitsauftrag, dem kommunale Versorger gewissenhaft nachkommen. ‚ÄěDennoch sind reines Trinkwasser und eine sichere Abwasserentsorgung keine Selbstverst√§ndlichkeit‚Äú, erkl√§rt Dr. Michael Beckereit, Vizepr√§sident Wasser/Abwasser des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) anl√§sslich des diesj√§hrigen Weltwassertages. Dieser steht diesmal unter dem Motto: ‚ÄěWasser f√ľr die St√§dte ‚Äď Antwort auf urbane Herausforderungen‚Äú.

Neues Portal f√ľr Arbeitsschutzfilme gestartet.
© ASK-EU (22.12.2010)
Vielen F√ľhrungskr√§ften und Fachkr√§ften f√ľr Arbeitssicherheit fehlt bei der Vorbereitung einer Arbeitsschutzunterweisung zur Veranschaulichung der Themen noch ein ansprechender Film. Jetzt ist die Suche einfacher geworden und √ľber sechzehntausend Arbeitsschutzakteure und Personalverantwortliche haben sich die neue Mediathek schon angesehen.

<  1  2  3  4  5 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?