Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Uferschutz und Ökologie
© DIV Deutscher Industrieverlag GmbH (15.11.2011)
Internetportal informiert ĂŒber technisch-biologische Ufersicherungen an Binnenwasserstraßen

GrĂŒn gekauft und Geld gespart
© DIV Deutscher Industrieverlag GmbH (15.11.2011)
Wasserbetriebe beziehen mehrheitlich Strom aus erneuerbaren Quellen

Schnellerer Schutz der Wasserressourcen nötig
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (14.11.2011)
Maßnahmen zum Wassermanagement mĂŒssen weltweit schneller umgesetzt werden, da der globale Wandel eine starke Dynamik hat und bereits jetzt zu irreversiblen SchĂ€den der Wasserressourcen in vielen Regionen der Welt fĂŒhrt. Das fordert eine Gruppe internationaler Wasserexperten in einer Dresdner ErklĂ€rung, die sich an die Teilnehmer der Bonner Konferenz zu Wasser-, Energie- und Nahrungsmittelsicherheit wendet.

Abwasser kontrolliert reinigen mit UV-Licht
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (10.11.2011)
Viele IndustrieabwĂ€sser enthalten organische Verunreinigungen, die in kommunalen KlĂ€ranlagen nicht abgebaut werden können. Forscher am Fraunhofer-Institut fĂŒr GrenzflĂ€chen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart haben in Zusammenarbeit mit europĂ€ischen Partnern ein automatisiertes Reinigungssystem entwickelt, das die organischen Schadstoffe mittels UV-Licht abbaut und bereits wĂ€hrend der Behandlung den Reinigungserfolg kontrolliert.

Mehr Sicherheit fĂŒr die TrinkwasserqualitĂ€t in GebĂ€uden
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (28.10.2011)
Mehrere Neuerungen in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) stĂ€rken die QualitĂ€tsstandards fĂŒr Trinkwasser. Im Fokus stehen die Trinkwasser-Installationen in GebĂ€uden. Diese mĂŒssen ab November auch in gewerblich genutzten GebĂ€uden wie MietshĂ€usern auf Legionellen untersucht werden. „Diese Verbesserung des Verbraucherschutzes wird dazu beitragen, Legionellenkontaminationen im Trinkwasser zu verhindern.“, sagte Thomas Holzmann, der VizeprĂ€sident des Umweltbundesamtes (UBA). Verbindlich sind nun auch technische Regeln fĂŒr den Bau und Betrieb von neuen Trinkwasserversorgungsanlagen.

Mineralische AbfÀlle und Stoffe: Entwurf der Mantelverordnung unvereinbar mit umweltpolitischen Zielen und wenig praxistauglich
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (05.10.2011)
Auf der bvse-Jahrestagung in MĂŒnchen machte der neue bvse-Ausschuss „Mineralische AbfĂ€lle und Stoffe“ in seinem Workshop deutlich: Beim Entwurf der Mantelverordnung Grundwasser/Ersatzbaustoffe/Bodenschutz gibt es noch erheblichen Überarbeitungsbedarf. Zwar stellt der Arbeitsentwurf die Weichen fĂŒr eine bundeseinheitliche Regelung, die der bvse grundsĂ€tzlich begrĂŒĂŸt, jedoch mĂŒssen, nach Meinung des bvse-Ausschusses unter Vorsitz von JĂŒrgen Weber (Moosleitner GmbH) und seiner Stellvertreterin Nathali Kootz (Otto Dörner Recycling), noch gangbare Regelungen fĂŒr die Praxis getroffen werden. Das betrifft insbesondere die Harmonisierung der Verordnungen.

Bundesumweltministerium fördert energieeffiziente Abwasseranlagen mit 10 Millionen Euro
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (04.10.2011)
Das Bundesumweltministerium unterstĂŒtzt im Rahmen des Förderschwerpunktes im Umweltinnovationsprogramm „Energieeffiziente Abwasseranlagen“13 innovative Vorhaben mit insgesamt knapp 10 Millionen Euro.

Wasserwirtschaft: Verbraucher wollen kommunale Strukturen
© VKU (30.09.2011)
VKU-LEITAUSSCHAUSS WASSER ZU DIENSTLEISTUNGSKONZESSIONEN

Regulierung des Wassermarktes gefÀhrdet Versorgungssicherheit
© VKU (06.09.2011)
VKU KRITISIERT FORDERUNGEN DER BUNDESNETZAGENTUR

Wasser im Bergbau
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (02.09.2011)
Die Bergbauindustrie ist global einer der grĂ¶ĂŸten Wassernutzer. Die Förderung von Rohstoffen bedeutet in vielen Regionen tiefgreifende VerĂ€nderungen des Wasserkreislaufes. Dies beschrĂ€nkt sich nicht auf UmweltbeeintrĂ€chtigungen durch saure MinenwĂ€sser, sondern umfasst auch die Grundwasserförderung fĂŒr die Trockenhaltung der Gruben und Tagebaue. In manchen Regionen ist Bergbau dadurch auch zu einem wichtigen Trinkwasserversorger geworden.

< .  2  3  4  5  6 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?