Quecksilber-Belastung weit unterm Grenzwert

Bei allen T√§tigkeiten auf Wertstoffh√∂fen wurden Grenzwerte deutlich eingehalten ‚Äď trotz Energiesparlampen.

Auf Wertstoff- und Recyclinghöfen existieren verschiedene Arbeitsbereiche, bei denen ein größeres Aufkommen an Energiesparlampen zu verzeichnen ist. Die Sammlung der quecksilberhaltigen Leuchtmittel bringt mögliche gesundheitliche Gefährdungen mit sich, die durch Freisetzung des enthaltenen, giftigen Quecksilbers verursacht werden können.

Im Rahmen eines gemeinsamen Messprogramms der Unfallversicherungstr√§ger zusammen mit dem Institut f√ľr Arbeitsschutz (IFA) in Kooperation mit der Bundesanstalt f√ľr Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und der Landesanstalt f√ľr Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-W√ľrttemberg (LUBW) wurde nun unter anderem die inhalative Exposition gegen√ľber Quecksilber bei der Sammlung von quecksilberhaltigen Leuchtmitteln systematisch ermittelt. Hierf√ľr wurden Messungen an mehreren kommunalen Sammelstellen durchgef√ľhrt, welche insbesondere auch Freisetzungen von Quecksilberverbindungen bei der Zerst√∂rung der Lampen durch Bruch betrachteten.

Im Ergebnis wurde festgestellt, dass bei allen T√§tigkeiten auf den Wertstoff- bzw. Recyclingh√∂fen der abgesenkte Arbeitsplatzgrenzwert f√ľr Quecksilber eingehalten wurde. Die Messergebnisse lagen sowohl in offenen und geschlossenen R√§umen sowie im Freien (mit √úberdachung) deutlich unter dem Arbeitsplatzgrenzwert f√ľr Quecksilber.

Alle Messergebnisse werden nun abschlie√üend in die Datenbank des Instituts f√ľr Arbeitsschutz eingespeist, um auf der Grundlage der gesammelten Ermittlungsergebnisse in einer branchenspezifischen Hilfestellung, Schutzma√ünahmen zu beschreiben.

--------------------------------------------------------------

VKU Verlag GmbH, Invalidenstr. 91, 10115 Berlin
Fon +49 30 58580-850, Fax +49 30 58580-6850

info@vku-verlag.de

www.vku-verlag.de



Copyright: © Verband Kommunaler Unternhemen e.V. (VKU) (16.12.2015)
 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?