Investition f√ľr den Umweltschutz

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, investierten im Jahr 2005 in Deutschland Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe, Energie- und Wasserwirtschaft) rund 1,2 Mrd. Euro f√ľr den Umweltschutz. Davon flossen 810 Mio. Euro, also 65 Prozent, in additive, beziehungsweise nachsorgende Umweltschutzma√ünahmen, die bei der Produktion entstandene Emissionen nachtr√§glich verringern, und rund 431 Mio. Euro in integrierte Technologien, die Emissionen schon w√§hrend der Produktion vermeiden.

Im Berichtsjahr 2004 wurden noch insgesamt 1,4 Mrd. Euro investiert, damit setzt sich der r√ľckl√§ufige Trend von Umweltschutzinvestitionen seit 2001 fort. Mit einem Anteil von 40 Prozent an den gesamten Umweltschutzinvestitionen dominierten 2005 die Ausgaben f√ľr Ma√ünahmen zur Luftreinhaltung, wie zum Beispiel Entschwefelungs- und Entstickungsanlagen.



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV) (21.04.2008)
 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?