Die Bundesregierung will sich verstärkt für ein Recycling von Rohstoffen sowie für eine Rohstoffgewinnung im Inland einsetzen

Bedeutung heimischer Rohstoffe im Fokus

Bedeutung heimischer Rohstoffe

Berlin: Die Bundesregierung will sich verstärkt für ein Recycling von Rohstoffen sowie für eine Rohstoffgewinnung im Inland einsetzen. Durch die heimische Rohstoffgewinnung sowie den Einsatz von recycelten Materialien könne ein großer Teil der in Deutschland anfallenden Bedarfe an mineralischen Rohstoffen gedeckt werden, schreibt sie in ihrer als Unterrichtung vorgelegten Rohstoffstrategie (19/16720). So werde etwa die Bauwirtschaft zum überwiegenden Teil mit Rohstoffen aus dem Inland versorgt. Bezogen auf die Energieversorgung werde der Kohleausstieg dazu führen, dass Metalle und Industrieminerale bedeutsamer werden. Hier sei Deutschland in hohem Maße von Importen abhängig - umso wichtiger werde ein Aufbereiten von Rohstoffen. Außerdem sei es wichtig, Rohstoffe effizient zu verwenden, heißt es weiter. In manchen Industrien beziehungsweise Prozessen könnten sie inzwischen auch substituiert werden durch CO2-ärmeres Material. Als Beispiel führt die Bundesregierung die Zement- oder Stahlherstellung an.

In der Strategie betont die Bundesregierung die Bedeutung des neuen Geologiedatengesetzes, das auf den Weg gebracht worden ist. Es soll die Datensicherung und den Zugang zu geologischen Daten für Unternehmen, Behörden und die Öffentlichkeit regeln. Ziel sei, Investitionen auf Basis eines fairen Wettbewerbs zu ermöglichen und Aufwand sowie Kosten für alle interessierten Bürger zu senken. In einem weiteren Punkt widmet sich die Strategie der Akzeptanz für heimische Rohstoffgewinnung. Es solle ein gesellschaftliches Verständnis für die Bedeutung heimischer Bodenschätze geschaffen werden, heißt es.

Darüber hinaus beleuchtet die Strategie Aspekte von Nachhaltigkeit und Transparenz sowie Internationaler Zusammenarbeit.


Die vollständige Pressemitteilung (hib 145/2020) finden Sie hier.




Copyright: © Deutscher Bundestag (04.02.2020)
 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?