Abfallaufkommen in Deutschland 2018 bei 417,2 Millionen Tonnen

Abfallmenge im Vorjahresvergleich um 1,2 % gestiegen

Das Abfallaufkommen in Deutschland ist im Jahr 2018 nach vorl√§ufigen Ergebnissen gegen√ľber dem Vorjahr um 1,2 % auf 417,2 Millionen Tonnen gestiegen. Die gr√∂√üte Zunahme konnte aufgrund der guten Baukonjunktur bei den Bau- und Abbruchabf√§llen verzeichnet werden (+7,9 Millionen Tonnen oder +3,6 %). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anl√§sslich des Internationalen Tages der Umwelt am 5. Juni 2020 weiter mitteilt, erreichte das Gesamtabfallaufkommen damit den h√∂chsten Stand seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 2006. In diesem Zeitraum betrug der Zuwachs 11,9 %.

81 % des Abfallaufkommens verwertet

338,5 Millionen Tonnen Abf√§lle wurden im Jahr 2018 stofflich oder energetisch verwertet, das entspricht einer Verwertungsquote von 81,1 %. Damit ist die Verwertungsquote seit 2006 (74,3 %) kontinuierlich gestiegen. Dagegen blieb die Recyclingquote ‚Äď das ist der Anteil der stofflich verwerteten Abf√§lle an allen erzeugten Abf√§llen ‚Äď mit etwa 70 % nahezu unver√§ndert (2006: 69,4 %, 2018: 69,6 %).

Die neben der stofflichen (290,5 Millionen Tonnen) und energetischen Verwertung (48,0 Millionen Tonnen) verbleibenden Abf√§lle wurden entweder auf Deponien abgelagert (17,1 % beziehungsweise 71,2 Millionen Tonnen), zur Schadstoffbeseitigung ohne energetische R√ľckgewinnung verbrannt oder einer sonstigen Behandlung zur anschlie√üenden Beseitigung unterzogen (1,8 % beziehungsweise 7,5 Millionen Tonnen).

Abfallaufkommen nach Entsorgung, Deutschland

Berichtsjahr

Aufkommen

insgesamt

abgelagert

thermisch

beseitigt

behandelt

energetisch

verwertet

stofflich

verwertet

Verwertungs-

quote

Recycling-

quote

davon


Millionen Tonnen

in %

2018

417,2

71,2

3,6

4,0

48,0

290,5

81,1

69,6

2017

412,2

72,5

3,5

3,8

47,7

284,8

80,7

69,1

2006

372,9

73,6

15,9

6,5

18,0

258,9

74,3

69,4


Weitere Angaben zur Abfallbilanz sowie die entsprechenden methodischen Erl√§uterungen sind in den Tabellen und in der Publikation Abfallbilanz verf√ľgbar.

Das Abfallaufkommen und -recycling ist einer der 231 Indikatoren zum Monitoring der Nachhaltigkeitsstrategie (Agenda 2030) der Vereinten Nationen.


© Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020
Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellennachweis gestattet.

Link zur Originalpressemeldung >>



Copyright: © ASK-EU (02.06.2020)
 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...