Anmeldung zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung ab September 2019

Die Europ√§ische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) findet in diesem Jahr vom 16. bis 24. November statt. In der Aktionswoche sollen Alternativen zur Wegwerfgesellschaft aufgezeigt und B√ľrgerinnen und B√ľrger f√ľr die Abfallvermeidung sensibilisiert werden.


Zahlreiche Akteure aus Kommunen, Wirtschaft, Bildung und Zivilgesellschaft organisieren zu diesem Zweck deutschlandweit Veranstaltungen wie Bildungsprogramme, Diskussionsrunden oder Ausstellungen. Am 18. November findet zudem eine zentrale Auftaktveranstaltung im Bundespresseamt in Berlin statt.

 
In diesem Jahr steht die EWAV unter dem Motto ‚ÄěWertsch√§tzen statt wegwerfen ‚Äď miteinander und voneinander lernen‚Äú. Sie richtet sich damit im besonderen Ma√üe an Bildungs- und Kultureinrichtungen, Vereine, Beh√∂rden, Unternehmen und Privatpersonen, f√ľr die der Aspekt der Wissensvermittlung ein besonderes Gewicht hat. Beteiligen k√∂nnen sich wie jedes Jahr jedoch alle, die sich in ihren Aktionen f√ľr Abfallvermeidung und Ressourcenschutz stark machen.


Vom 1. September bis zum 10. November 2019 k√∂nnen Aktionen und Projekte f√ľr die diesj√§hrige EWAV angemeldet werden. Impressionen aus den vergangenen Jahren und mehr Informationen finden sich auf www.wochederabfallvermeidung.de.


Die Europ√§ische Woche der Abfallvermeidung geh√∂rt zum Abfallvermeidungsprogramm der Bundesregierung. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) koordiniert in diesem Rahmen verschiedene Kampagnen in Deutschland, so auch die Kampagne ‚ÄěLet's Clean Up Europe‚Äú.



Copyright: © VKU (15.08.2019)
 
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...