Wasser Wirtschaft 12 / 2007


Optimierte Gewässerunterhaltung durch Pflege- und Entwicklungspläne
Dipl.-Ing. Mechthild Semrau, Dipl.-Ing. Gunnar Jacobs, Dipl.-Ing. Dirk Kurberg
Zur Realisierung der neuen Anforderungen an die Gewässerunterhaltung werden bei Emschergenossenschaft und Lippeverband für die umgestalteten Gewässer Pflege- und Entwicklungspläne (PEP) erstellt.
Überprüfung von Abflusskurven an Pegeln mittlerer und kleinerer Flüsse unter Verwendung hydraulischer 2-D-Modelle
Dr.-Ing. Matthias Bleck, Dipl.-Ing. Christian Fuchs, Dipl.-Ing. (FH) Werner Follardt, Dipl.-Ing. (FH) Ralf-Michael Umlauf
Abflusskurven zur Ermittlung der Abflüsse aus beobachteten Wasserständen an Pegeln werden meist mittels kombinierter Abfluss-Wasserstands-Messungen bestimmt. Die Messungen konzentrieren sich auf kleine und mittlere Abflüsse.
Kolkschutz kreiszylindrischer Brückenpfeiler mittels Riprap
Dr. Jens Unger
Widerlager und Pfeiler von Brückenbauwerken werden häufig durch den Einbau großer Steinblöcke um den Pfeiler vor Kolken geschützt. Diese als „Riprap“ bezeichnete Methode wird innerhalb dieses Beitrags untersucht, da die existierenden Bemessungsansätze die den Versagensprozess beeinflussenden Parameter nur beschränkt berücksichtigen.
Einfluss des Trockenjahres 2003 auf die Grundwasserneubildung unter Böden
Dipl.-Phys. Dietmar Klotz
Das Trockenjahr 2003, das sich im Münchner Raum durch ca. 1 / 3 weniger Niederschläge und einen meteorologischen Sommer mit ca. 2,5 °C wärmer als das langjährige Mittel auszeichnete, hatte großen Einfluss auf die Sickerwassermenge der Böden.
Ermittlung von Wellenparametern und Wellenauflaufhöhen zur Bemessung von Wasserbauwerken
Prof. Dr.-Ing. habil. Dirk Carstensen, Dipl.-Ing. Stefan Drägerdt, Univ. Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-B. Horlacher
Die Ermittlung von Wellenparametern zur Bemessung von Wasserbauwerken stellt oft eine spezielle Aufgabe dar.Vor
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...