Wasser Wirtschaft 12/2005


Nitratmonitoring offenbart Störungen der Wasserschutzfunktion des Waldes
Dipl. Biol. Karl H. Mellert
Vor dem Hintergrund steigender Nitratkonzentrationen im Brunnenwasser begann der Wasserbeschaffungsverband (WBV) Baldham 1996 mit Sickerwasseruntersuchungen im fast vollständig bewaldeten Wasserschutzgebiet in der Münchener Schotterebene.
Typisierung der Anströmungsverh√§ltnisse in Niederungen und deren Bedeutung für den Stoffrückhalt
Dr.-Ing. Wiebke Klauder, PD Dr. rer. nat. Michael Trepel
Das Abflussverhalten und die Stoffkonzentrationen in Fließgewässern werden im Norddeutschen Tiefland wesentlich vom Wasserund Stoffaustausch zwischen Einzugsgebiet und Fließgewässer und insbesondere den direkt an die Fließgewässer grenzenden Feuchtgebieten gesteuert.
Quantifizierung des Bodenwasserhaushaltes mit Hilfe eines neu entwickelten wägbaren Grundwasserlysimeters
Dipl.-Ing. Dörthe Bethge-Steffens, Prof. Dr. Ralph Mei√üner, Dr. Holger Rupp
Lysimeter haben sich in der Vergangenheit für Untersuchungen des Bodenwasser- und Stoffhaushaltes auf unterschiedlichen Standorten bewährt.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...