Kraftstoffe aus erneuerbaren Ressourcen – Potenziale, Herstellung, Perspektiven

Biomassepotenziale zur energetischen Nutzung sind zwar limitiert, sie können aber einen erheblichen Teil des Energiebedarfs decken. Unter der Annahme, dass 50 % der energetisch nutzbaren Biomasse für die Kraftstofferzeugung zur Anwendung im Verkehrsbereich verwendet werden, ergibt sich – bei einem moderaten Zubau von Energiepflanzen auf 2 Mio. Hektar – für Deutschland ein Substitutionspotenzial von ca. 7 %. Aufgrund der Energieverbrauchsstrukturen und der zur Verfügung stehenden Agrarflächen resultieren für die Europäische Union deutlich höhere Anteile von ca. 11 % für die EU-15 bzw. ca. 17 % für die EU-27. Das weltweite Potenzial beträgt ca. 27 %. In Ländern mit zukünftig sinkendem Kraftstoffverbrauch wie Deutschland, können die Substitutionspotenziale auch deutlich überschritten werden.

1. Zusammenfassung / Summary
2. Einleitung: Warum regenerative Kraftstoffe?
3. Ressourcen für die Erzeugung regenerativer Kraftstoffe
3.1 Technisches Biomassepotenzial
3.2 „Freies“ Biomassepotenzial für die Kraftstoffbereitstellung
3.3 Kraftstoff-Flächenerträge bei unterschiedlichen Herstellungspfaden
3.4 Bedeutung regenerativ erzeugter Elektrizität für die Kraftstofferzeugung
4. Regenerative Kraftstoffe und deren Bereitstellungspfade
4.1 Kraftstoffoptionen
- Pflanzenöle / Pflanzenölester
- Ethanol
- Wasserstoff
- Methanol
- Dimethylether (DME)
- Synthetische Benzin- / Dieselkraftstoffe
- Erdgassubstitut (SNG)
4.2 Technische Bereitstellungspfade
- Kraftstoffe aus Ölpflanzen
- Ethanol durch alkoholische Gärung
- Erdgassubstitut aus der anaeroben Vergärung
- Kraftstoffe aus Synthesegas / Synthesegaserzeugung
- Herstellung von Wasserstoff und synthetischen Kraftstoffen
5. Kosten und CO2-Emissionen regenerativer Kraftstoffe
6. Perspektiven
7. Literatur
 



Copyright: © Bayerisches Landesamt für Umwelt
Quelle: Fachtagung Bioenergie – Umweltfreundliche Nutzung (Juli 2009)
Seiten: 26
Preis: € 0,00
Autor: Dr. Michael Specht
Ulrich Zuberbühler
Andreas Bandi

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Voll unter Strom: Bis 2050 Versorgung durch Erneuerbare Energien möglich – vielleicht:
© Deutscher Fachverlag (DFV) (8/2010)
Die Europäische Klimastiftung (ECF) hat eine von McKinsey erstellte Studie zur Stromversorgung der Zukunft veröffentlicht.

bifa-Text Nr. 47: Ökoeffiziente Verwertung von Bioabfällen und Grüngut in Bayern
© bifa Umweltinstitut GmbH (2/2010)
Ergebnisse der bifa-Studie

Perspektiven der Bioenergie-Forschung
© Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät Universität Rostock (10/2008)
PowerPoint Presentation mit 20 Folien

Mai-Fest für den Umweltschutz - IFAT 2008 in München
© Deutscher Fachverlag (DFV) (5/2008)
Internationaler und größer - die IFAT 2008. Zur weltweit bedeutendsten Messe für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling werden vom 5. bis 9. Mai in München mehr als 100.000 Besucher erwartet. Für sie gibt es mit rund 2.500 Ausstellern ein noch breiteres Angebot als vor drei Jahren.

Conclusiones de la Jornada sobre Sostenibilidad y Energías Renovables en Andalucia
© INIEC (6/2007)
La jornada sobre Sostenibilidad y Energías Renovables en Andalucía organizada por el Instituto de Investigaciones Ecológicas y que se ha celebrado en la sede del Parque Tecnológico de Andalucía, ha servido para definir las actuaciones estratégicas que se llevarán a cabo, en los próximos años, en esta Comunidad Autónoma con el objetivo de conseguir su independencia energética.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?