„Ich empfehle gerne den Artikel
'Zero Waste ... Ende oder Zukunft
der Abfallwirtschaft?',

da ich glaube, dass der Begriff 'Zero Waste'
nicht immer umfassend genug gedacht wird"

Univ.-Prof. DI Dr. mont. Roland Pomberger,
Montanuniversität Leoben
 
 
75. Symposium des ANS e.V.
 
Der ANS e.V. veranstaltet Informationsgespräche zu aktuellen Themen der Abfallwirtschaft. Beiträge zu diesen Veranstaltungen werden in einer Schriftenreihe und online im Wissenspool von ASK veröffentlicht.
 
Wir möchten Ihnen bereits jetzt zwei Fachbeiträge des diesjährigen Symposiums vom 01. und 02. Oktober präsentieren. Die anderen Beiträge folgen in Kürze.

 
Elektroindustrie-Exporte ziehen stark an
ZVEI: Der deutsche Elektro-Außenhandel hat im September 2014 mit hohem Zuwachs überrascht

Scharf: Bayerische Kommunen sind vorbildliche Klimaschützer
European Energy Award an sechs Kommunen verliehen

Erstmals europäischer Standard für die Planung von Katastrophenschutzmaßnahmen für Atomkraftwerke
Die Leiter der europäischen Strahlenschutz- und Reaktorsicherheitsbehörden haben erstmals ein europaweites Konzept für die Bewältigung von schweren kerntechnischen Unfällen vorgelegt. Es geht auf eine Initiative des Bundes-umweltministeriums zurück und enthält ein einheitliches Bewertungsschema für den Zustand von Atomanlagen. Außerdem werden erstmals grenzüberschreitende Empfehlungen für erste Maßnahmen bei schweren Atomunfällen gegeben. Das Papier wurde heute veröffentlicht.


In Kooperation mit dem Rhombos Verlag in Berlin bringen wir in ReSource regelmäßig das ASK MAGAZIN - mit einem Interview.
Bisherige Interviewpartner:
Aufruf des Deutsche Umwelthilfe e.V.
Der Deutsche Umwelthilfe e.V. bittet um Unterstützung zur Verringerung des Verbrauchs von Einweg-Plastiktüten. Weitere Informationen finden Sie hier >>>

 
Die Arbeitsgemeinschaft Verpackung und Umwelt e.V. (AGVU) hat unter Beteiligung von Vertretern aller Materialfraktionen das in 2012 veröffentlichte Dossier fortgeschrieben.

Top Veranstaltungen >>>
 
Logo2.12.2014, Hannover, Hotel Crowne Plaza
Seminar: Genehmigung von Tierhaltungsanlagen 

Auf der Agenda stehen die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Genehmigungsverfahren, wie z.B. der Stand der Abluftreinigung von Tierhaltungsanlagen und die Bewertung von Bioaerosolen und Stickstoffeinträgen. Darüber hinaus werden die Rechtsgrundlagen und Intervalle der Anlagenüberwachung sowie die damit einhergehenden tierschutzrechtlichen Fragestellungen thematisiert.

 

2.12.2014, Essen
Die Novelle des EEG - Auswirkungen für die Energieversorgung der (Ab)Wasserwirtschaft 

Zum 1.8.2014 trat das Erneuerbare-Energien-Gesetz in Kraft, mit dem der Gesetzgeber die Förderung der erneuerbaren Energien und deren Finanzierung grundlegend neuregelt. Dies hat auch Auswirkungen auf die (Ab)Wasserwirtschaft.
Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen unser Seminar „Die Novelle des EEG 2014 – Auswirkungen für die Energieversorgung der Abwasserwirtschaft“, das am 2. Dezember 2014 in Essen stattfindet, die Möglichkeit, sich über die wesentlichen Neuerungen bei der Förderung und der Eigenversorgung zu informieren. Der rechtliche Teil wird durch einen Praxisteil zu aktuellen Umsetzungsproblemen für Eigenversorger ergänzt.

 

Logo4.12.2014, Köln, Radisson Blu Hotel
23. Kölner Abfalltage: Eckpunkte der Kreislaufwirtschaft - Recyclingquoten, Wettbewerb, Produktverantwortung 

Die zentrale Veranstaltung für alle Akteure der Abfallwirtschaft unter der Schirmherrschaft von Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und Jürgen Roters, Oberbürgermeister der Stadt Köln.

 


In dieser Rubrik machen wir die Themenreihen der Titelseite langfristig verfügbar. Bisher haben wir folgende Aspekte behandelt:
  • Konsum
  • Müllkippe Meer
  • Daseinsvorsorge
  • Boden
  • Vielfalt
  • Effizienz
  • Nachhaltigkeit
 

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Mehr Informationen