Bibliothek


Organisationssicherheit in Biomasseheiz(kraft-) werken durch Betriebshandbücher
Heiko von Brunn
Wer im öffentlichen Raum Gefahrenquellen schafft, muss kompetent verhindern, dass es zu konkreten Gefährdungen kommt. Diese generelle Regel leitet sich aus dem bürgerlichen Recht und aus dem Strafrecht ab, gilt uneingeschränkt und verbindlich für alle Energieversorger.
Kompetenz in der Klärschlammbehandlung
Prof. Dr.-Ing. Peter Quicker
Neue Verfahren und Werkstoffe für die Energietechnik – das ist das Arbeitsgebiet des ATZ Entwicklungszentrum. Der Fokus liegt hierbei auf der Nutzung regenerativer Energien aus Biomasse.
Solares Modernisieren mit KfW Förderkrediten
Dipl.-Ing. Gunnar Böttger
Der Bericht des Club of Rome „Die Grenzen des Wachstums“ zur Lage der Menschheit aus dem Jahr 1972 weckte erstmals ein öffentliches Bewusstsein für die Begrenztheit natürlicher Ressourcen und die damit verbundenen Probleme.
CO2-Senken: Praxisbeispiel Straßenbau
Johann Bleier
Unter der Projektbegleitung von C.A.R.M.E.N ist es in den letzten 3 Jahren gelungen, Rapsasphalt auch in mehreren Bundesländern Deutschlands erfolgreich einzuführen.
Qualitätsmanagement Holzheizwerke
Ruedi Bühler
Die Schweiz, Baden-Württemberg, Bayern und Österreich haben gemeinsam Qualitätsstandards für Holzheizwerke geschaffen und bieten diese unter der Bezeichnung «QM Holzheizwerke» an.
Innovative abbaubare Kunststoffe auf Basis Nachwachsender Rohstoffe
Jürgen Demeter
Kunststoffe tragen schon heute zu einer „nachhaltigen Entwicklung“ bei und substituieren zunehmend Metalle im Fahrzeug- und Flugzeugbau.
Solare Kombianlagen in Forschung und Praxis
Harald Drück
Die Sonnenenergie kann einen wirksamen Beitrag zur Wärmeversorgung von Wohngebäuden leisten.
RegioSolar : Kurzstudie Solarinitiativen in Deutschland, Bundeskonferenz, Internetportal
Oliver Drücke
Es gibt in Deutschland nach Schätzungen des BSi etwa 600 Initiativen, die in den erneuerbaren Energien aktiv sind - große und kleine, zumeist im Solarbereich tätig, jedoch zunehmend auch bei den anderen Erneuerbaren.
Rechtliche Aspekte projektbasierter Mechanismen
Uwe Erling
Die projektbezogenen Mechanismen des Kyoto-Protokolls
Rechtliche Aspekte projektbasierter MechanismenPorosierungsstoff aus Mais für Ziegel – Substitut für Styropor
Johannes Götte
Präsentationsfolien
Biomasse-Heizkraftwerk Mainkofen
Anton Hofbauer
Das Bezirksklinikum Mainkofen, eine Einrichtung des Bezirkes Niederbayern, beherbergt auf einem Areal von ca. 40 ha in mehr als 60 Gebäuden Abteilungen für Psychiatrie, Psychotherapie, Forensische Psychiatrie, Neurologie und Neurotherapie sowie einschlägige Pflegeheime, Wohnungen für Angestellte und ein Kindergarten.
Marktübersicht Solarspeicher Der Solarspeicher – das Herz der Solaranlage
Matthias Hüttmann
Solarspeicher – welcher ist für den jeweiligen Einsatzfall der Richtige?
Effiziente Prozesssteuerung eines Biomasseheizwerkes
Roland Hein
Die Firma INEKO GmbH ist ein junges Unternehmen, welches auf die Automatisierung und Prozessleittechnik von Heizwerken spezialisiert ist.
Rahmenbedingungen für den Klimaschutz auf europäischer Ebene
Franzjosef Schafhausen
Als vor mehr als einhundert Jahren erstmals von Naturwissenschaftlern auf den durch menschliche Aktivitäten hervorgerufenen Treibhauseffekt hingewiesen wurde1, konnte sich sicherlich niemand vorstellen, dass der globale Klimawandel heute zu den drängendsten Umweltproblemen zählt, denen sich die Menschheit gegenübersieht.
Energie für unsere Welt von Morgen
Dipl.-Ing. Henning Kaul
In den nächsten Jahrzehnten steht der Mensch vor der gigantischen Aufgabe, einer wachsenden Weltbevölkerung mit steigendem Energiebedarf ausreichend Energie bereitzustellen und zugleich zu verhindern, dass die Umwelt und die Gesundheit der Menschen geschädigt, sowie das Klima nachteilig beeinflusst wird.
Vertikaler und horizontaler Betriebsvergleich für Biomasseheizwerke
Sebastian Kilburg
In der Zeit von 1991 bis 2003 wurden im Rahmen des Gesamtkonzeptes Nachwachsende Rohstoffe in Bayern 125 Biomasseheizwerke gefördert, die in der Regel für eine Wärmebedarfsleistung von über 500 kW ausgelegt waren.
KfW-Förderprogramme zur Erreichung der deutschen Klimaschutzziele
Dipl.-Kffr. Verena Köln
Im Rahmen des Kyoto-Protokolls hat sich die EU verpflichtet, die Emissionen an Treibhausgasen im Durchschnitt der Jahre 2008 bis 2012 um 8 Prozent gegenüber 1990 zu verringern.
Hochleistungsschmierstoffe aus der Natur
Rolf Luther
Presentation: Pflanzenöle als Schmierstoffkomponenten
Ablauf von Klimaschutzprojekten
Wolfgang Kugler
Presentation
Beispiele für die Nutzung projektbasierter Mechanismen
Michael Lange
Presentation
Effizienzsteigerung der Biogasnutzung durch Solarenergie (EBSIE)
Dr. Doris Schmack
Schmack Biogas ist ein führendes Unternehmen der deutschen Biogas-Branche. Kerngeschäfte sind Planung, Bau und Betrieb schlüsselfertiger Biogasanlagen jeder Größe sowie die biologische und rechtliche Betreuung bestehender Biogasanlagen.
CO2-Minderung: Kommunale Maßnahmen
Gerhard Urbainczyk
Seit der Auflegung des Förderprogramms Energieeinsparung im Jahr 1989 verfolgt die Landeshauptstadt München eine engagierte lokale Klimaschutzpolitik.
Neueste Entwicklungen in der Europäischen Union
Dietrich Wittmeyer
Neueste Entwicklungen in der Europäischen Union Wie definiert die Europäische Union Nachwachsende Rohstoffe?
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...
Q-SOFT
Innovative Lösungen für Ihr
Informationsmanagement mit
kundenindividueller Software

Lambda
Fackeln und BHKW's
Wir machen Klärgas greifbar -
mit individueller Anlagentechnik

bta international
Zuverlässige Trennung und
Verwertung der organischen
Fraktion zu Bioenergie

Maier & Fabris GmbH
Höhere Recycling-Quoten
bei niedrigeren Müllgebühren
mit unserem Detektions-System

FutureCamp Climate GmbH
Strategieberatung Klima, Energie
& Umwelt; Studien & Seminare;
CO2-Handel; Carbon Footprinting