Phosphorrückgewinnung

Phosphor ist für alle Organismen ein essenzielles Element. Umso wichtiger ist ein nachhaltiges Management dieser Ressource.
 


Aufkommen und Verbleib von feinen Feststoffen in Verkehrsflächenabflüssen
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (9/2014)
Niederschlagsabflüsse von Verkehrsflächen mit einer Belastung von mehr als 2.000 Fahrzeugen täglich gelten als behandlungsbedürftig. Sie sollten vor einer Einleitung in ein Gewässer gereinigt werden. Das Aufkommen und Möglichkeiten seiner Abschätzung sowie Retentions- und Behandlungsmöglichkeiten von Feststoffen werden beschrieben.

Kunststoffrohrsysteme in der Praxis: Schweißverbindung mit integrierten Heizwendeln
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (9/2014)
Mithilfe von in die Rohrwand integrierten Heizwendeln können Kunststoffrohre und Formteile stoffschlüssig, zugfest und dauerhaft dicht verschweißt werden. Die Heizwendelschweißung entspricht den Richtlinien des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. und gewährt eine qualitativ hochwertige Verbindung. Vorgestellt werden das Funktionsprinzip, die wichtigsten Entwicklungsstufen und mögliche Anwendungsbereiche anhand verschiedener Projekterfahrungen.

Verbesserte Software für Kanalkataster und Leitungsplanung
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (9/2014)
Eine neue Kanalkataster-Software verarbeitet und verwaltet auf Basis topografischer Daten Zustandsinformationen, hydraulische Daten und alle relevanten Informationen aus dem Arbeitsbereich. Mit einer erweiterten Leitungsplanungs-Software lassen sich datenbankgestützt Leitungsnetze zur Wasserversorgung bis hin zur Knoten-Detaillierung entwerfen und hydraulisch berechnen.

Adsorbierbares organisch gebundenes Fluor (AOF) – ein weiterentwickelter Wasserqualitätsparameter zum Aufspüren von PFC-Hotspots
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (9/2014)
Einige ausgewählte Vertreter aus der Stoffgruppe der poly- und perfluorierten Verbindungen (PFC) werden heutzutage routinemäßig mit genormten Verfahren von zahlreichen Laboren analysiert. Neuere Forschungsarbeiten ließen allerdings vermuten, dass mit dieser Analytik nur ein geringer Anteil an organischen Fluorverbindungen in der aquatischen Umwelt erfasst wird. Vor diesem Hintergrund entwickelte das TZW den neuen Gruppenparameter AOF, mit dem sich insbesondere Hot Spots von PFC, z. B. nach Verunreinigung durch Feuerlöschschäume, aufspüren lassen und womit das Ausmaß bislang mit der Einzelstoffanalytik nicht erfassbarer Organofluoranteile ermittelt werden kann.

Ein Maß fürs Gas: Steigende Energiekosten machen die Nutzung von Klärgas zunehmend interessant
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2014)
Die optimierte Nutzung der Energiepotentiale von Klärgasen wird für die Betreiber immer interessanter. Die Messung des Durchflusses in Verbindung mit der Gaszusammensetzung ist zumindest bei der Massendurchflussmessung unbedingt notwendig. Diese Kombination sollte jedoch auch für eine verbesserte Prozesskontrolle bei Volumendurchflussmessungen in Erwägung gezogen werden.

Planung und technisches Controlling von Kläranlagen im Ausland
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (5/2014)
Die Planung von Kläranlagen sowie das fachtechnische Controlling von Entwurfsleistungen Dritter sind auch für deutsche, mittelständische Ingenieurunternehmen ein interessantes Betätigungsfeld. Vorgehensweise, Honorierung und Abwicklung unterscheiden sich dabei − insbesondere bei Planungsaufgaben − deutlich von vergleichbaren inländischen Projekten. Langjährige Erfahrung und Verständnis für die projektspezifischen Aufgabenstellungen sind für eine erfolgreiche Bearbeitung unabdingbar.

Polymerfreie Konditionierung von Kalkschlämmen
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (5/2014)
Ausgelöst durch die Novelle der Düngemittelverordnung wurde im Wasserwerk Haseldorfer Marsch die Konditionierung vor der Schlammentwässerung auf ein stärkebasiertes Flockungshilfsmittel umgestellt.

Bevor der Kanal überläuft: Messdatenerfassung zur Kalibrierung hydraulischer Modelle
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2014)
Generalentwässerungspläne sind ein wichtiger Bestandteil für die Entwicklung und den zuverlässigen Betrieb von kommunalen Kanalnetzen. Für die Erfassung des Ist-Zustandes der Entwässerungssituation spielen Kanalnetzmodelle eine entscheidende Rolle. Um die Modelle mit der Realität abzugleichen, werden die Modellannahmen anhand von Messdaten aus Messkampagnen angepasst.

Luft mit Gewinn: Die Sanierung von Belüftungssystemen in Kläranlagen kann Energiekosten senken
© Deutscher Fachverlag (DFV) (3/2014)
Zahlreiche Klärwerke in Deutschland sind bestrebt, energieautark zu werden. Dabei hilft nicht nur die Verstromung von Methangas aus anaeroben Reinigungsprozessen. Einen wichtigen Beitrag kann auch die Sanierung von Belüftungssystemen leisten, wie ein Beispiel aus Rheinland-Pfalz zeigt.

Untersuchungen zur Industrieabwasserbehandlung mit dem anaeroben Membran-Bio-Reaktor Verfahren
© DGAW - Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (3/2014)
Der Einsatz von intelligenten Verfahren für die Abwasserreinigung ist gerade im Bereich der Industrieabwässer ein wichtiges Thema. Hier fallen zum Teil enorme Abwassermengen an, welche nicht selten starke Verunreinigungen aufweisen, diese gilt es zum Schutz der Oberflächengewässer und des Grundwassers zu behandeln, bevor sie eingeleitet werden. Auf Grund zunehmender Ressourcenverknappung nimmt die Bedeutung des Themas Recycling auch bei flüssigen Abfällen (= Abwasser) zu. Durch eine Wiederverwendung des aufgereinigten Abwassers im Produktionsprozess können so noch weitere Wassereinsparungen erzielt werden, wodurch sich Ressourcen sowie Kosten einsparen lassen.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Cleantech Experten
 
Ass. jur. Christoph Mayer, LL.M. (Kraków)
Dipl.-Geol. Andreas Gartiser
M.Sc. Peter Krämer
die jüngsten Änderungen 
 
 
Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...
bta international
Zuverlässige Trennung und
Verwertung der organischen
Fraktion zu Bioenergie

EISENMANN
Wasser, Luft, Abfall,
Biomasse, Biogas -
Wir haben die Lösung.